GETRÄNKEFACHGROSSHANDEL

Fachmagazin für den Getränkefachgroßhandel



Der GETRÄNKEFACHGROSSHANDEL ist seit 01.01.1998 offizielles Organ des Bundesverbandes des Deutschen Getränkefachgroßhandels e.V.
Mit über 500 Mitgliedsunternehmen und rund 51000 (Branche, nicht Verbandsmitglieder) Mitarbeitern präsentiert sich der Bundesverband des Deutschen Getränkefachgroßhandels e.V. Derzeit werden 22,2 (Branche / 18 Mrd. € Verbandsmitglieder) Milliarden Euro Jahresumsatz erwirtschaftet, die Mitgliedsunternehmen haben dabei einen Anteil von rund 80 Prozent.

Die im Verband zusammengeschlossenen Getränkefachgroßhändler sorgen dafür, dass über 80 Prozent aller Biere, über 40 Prozent aller Mineralwässer, über 30 Prozent aller Softdrinks und 20 Prozent aller Fruchtsaftgetränke am Point of Sale, also vor allem im Gastgewerbe und im Einzelhandel, ankommen und verkauft werden.

Digital ergänzt wird der GETRÄNKEFACHGROSSHANDEL durch den wöchentlichen Newsletter „Frisch eingeschenkt“ und den SMS-Executive-Flash: Ihr Informations-Trio für die Brau- und Getränkebranche!

Darüber hinaus ist der GETRÄNKEFACHGROSSHANDEL seit Januar 2009 offizielles Organ des Verbandes des Deutschen Getränke Einzelhandels e.V. Die dort organisierten Getränkefachmärkte erzielen einen Jahres-Umsatz von über 2,1 Milliarden Euro.

News

Erfolgreich abgerundet: Regionalversammlungen 2019 des BV GFGH

Zu den jährlichen insgesamt sechs Regionalversammlungen des Bundesverbands des Deutschen Getränkefachgroßhandels (BV GFGH), die vorgestern mit der Region Nordrhein-Westfalen ihren Abschluss fanden, waren wieder zahlreiche Mitglieder erschienen. So konnte der geschäftsführende Vorstand, Dirk Reinsberg, nach den Tagungen in Bad Vilbel bei Hassia, in Hamburg, Boppard, Titting und Stuttgart bei der letzten Tagung, die bei der Pott´s Brauerei in Oelde stattfand, über 90 Teilnehmer begrüßen.

Geschäftsführer und Inhaber Jörg Pott und Geschäftsführer Guido Marquardt begrüßten dort persönlich die anwesenden Gäste und führten zum Abschluss der Veranstaltung auch durch die gläserne und in Europa einzigartige Erlebnis-Brauerei, die für jedermann offen ist und in diesem Jahr ihr 250-jähriges Bestehen feiert. Mit dem Bau der gläsernen Bäckerei und Metzgerei im „Brau & Backhaus“ sowie dem Georg-Lechner-Biermuseum, dem Gesaris Brunnenkino und Pott’s Schatzkammer wurde die Brauerei Stück für Stück weiter ergänzt und so ein ganz besonderes Erlebnisangebot geschaffen. Das Unternehmen zeigte sich überaus gastfreundlich.

Bereits am 23. Oktober waren über 40 Mitglieder der Region Bayern zu Gast bei der Brauerei Gutmann in Titting, die sich ebenfalls sehr gut um die Bewirtung ihrer Gäste kümmerte. Dort wurden die Teilnehmer herzlich von Inhaber Michael Gutmann begrüßt. Die Brauerei, die sich in sechster Generation in Familienbesitz befindet, weist eine über 300-jährige Historie auf und hat sich fast ausschließlich auf Weißbiere spezialisiert. Auch hier durften die Mitglieder bei einer umfangreichen Führung in die besonderen historischen Gemäuer, in der sich die Brauerei noch heute befindet, eintauchen. Seit 1707 ist sie in ein unter Denkmalschutz stehendes Wasserschloss integriert.  

Bei allen Tagungen informierte der Verbandschef die rund 25 Teilnehmer u.a. über die jüngsten Marktentwicklungen, die aktuelle Lobbyarbeit des Verbands und aktuelle Rechtsthemen. Bei einigen Themen bestand reger Austausch und Diskussionsbedarf unter den Mitgliedern.

Zwei hochkarätige Gastvorträge umrahmten das abwechslungsreiche Tagesprogramm. So befasste sich Wolfram Scholz, Geschäftsführer GEDAT Getränkedaten, mit dem Thema „Stammdatenmanagement in der Getränkebranche“, während Peter Sieffert von Movis Mobile Vision die „Digitalisierung in der Getränkeindustrie“ in den Fokus seiner Ausführungen rückte.


Über 90 Teilnehmer für die Region Nordrhein-Westfalen konnte ...

... Dirk Reinsberg, geschäftsführender Vorstand des BV GFGH bei der ...

... Pott´s Brauerei in Oelde begrüßen.

Inhaber Jörg Pott hieß die Teilnehmer herzlich willkommen und stellte das Unternehmen mit seiner 250-jährigen Geschichte vor.

Die Regiosprecher Frank Hartung, Peter Tenhaef, Wilhelm Klocke, Bruno Bispinghoff jun. und Martin Dreyer (v.l.), zusammen mit Dirk Reinsberg

Zur Brauerei Gutmann kamen über 40 Mitgllieder der Region Bayern.

Inhaber Michael Gutmann zeigte den Verbandsmitgliedern die Brauerei, die sich in historischen und denkmalgeschützten Gemäuern bfindet.

Hier das Sudhaus der auf Weißbiere spezialisierten Brauerei aus Titting

Mittagspause im Gasthof/Metzgerei zur Post in Titting (v.l.): Thomas Lorenz, Verkaufsleiter/Prokurist Getränke Degenhart, Michael Sagasser, Geschäftsführer Sagasser Vertriebs GmbH, Walter Hörl und Ulrich Lindinger, beide Geschäftsführer Getränke Hörl, sowie Knut Albert, Geschäftsführer Sagasser Vertriebs GmbH

Mediadaten

Mediadaten 2020

Download

Mediadaten 2019

Download

Termin- und Themenplan 2020

Download

Termin- und Themenplan 2019

Download

Mediadaten Newsletter 2020

Download

Mediadaten Newsletter 2019

Download

Team

Wolfgang Burkart
Dipl. Volkswirt
Verlagsleitung

+4982619990

Bayerischer Bierorden-Träger, bekennender Kuba-Fan und natürlich „Bewahrer“ von Schloss Mindelburg.

Thomas Eisler
Dipl.-Ing. Lebensmitteltechnologie
Redaktion

+498261999313

Gilt als der „Minnesänger“ der Burg – egal, ob ein „Gstanzl“ zum Abschied eines Kollegen oder beim Jahresrückblick in Gedichtform.

Sandra Siegert-Knoll
Media-Beratung

+498261999333

... gibt immer 200 %, der beste Beweis dafür – ihr Zwillingspärchen. Gern trifft sie sich mit Freunden auf einen Kaffee oder mal zum Billard spielen.

 

Stephan Keller
Media-Disposition

+498261999362

Wandelndes Filmlexikon und Dauerkartenbesitzer des örtlichen Kinos. Greift gerne zum Queue, um bei einer Runde Billard abzuschalten.

 

Susann Winterhoff
Vertrieb/Abonnement

+498261999455

Lasset die Spiele beginnen – für einen spannenden Spieleabend lässt sie alles stehen und liegen.

Barbara Onischko
Redaktionsassistenz

+498261999325

Dank ihres grünen Daumens verwandelt sie ihren heimischen Garten ganzjährig in ein kleines Paradies.

 

Service

Frisch eingeschenkt

Der etwas andere Newsletter.
Normal kann schließlich jeder.

zur Anmeldung

Stellenbörse

Wer sucht wen wofür?
Wir sagen es Ihnen.

Anzeigen

Fachzeitschriftenarchiv

Sämtliche Artikel zum Lesen oder Herunterladen – kostenlos.

zum Archiv

Branchenposter

Die Märkte in Zahlen. Alles auf einen Blick – zum Aufhängen.

zur Bestellung

SMS-Flash

Executive-News im Retro-Versand, auch ohne Internetverbindung.

zur Anmeldung

Probeheft anfordern

Sie bevorzugen Print?
Hier gibt’s Ihr Probeexemplar.

zur Bestellung

Bezugsquellen

Gesuchtes Produkt:

 

Fachmedien

Verlag W. Sachon GmbH + Co. KG

Schloss Mindelburg
87719 Mindelheim

0 82 61 / 9 99 - 0
0 82 61 / 9 99 - 3 91

info@sachon.de
www.sachon.de

Events

Erfolgreich abgerundet: Regionalversammlungen 2019 des BV GFGH

Zu den jährlichen insgesamt sechs Regionalversammlungen des Bundesverbands des Deutschen Getränkefachgroßhandels (BV GFGH), die vorgestern mit der Region Nordrhein-Westfalen ihren Abschluss fanden, waren wieder zahlreiche Mitglieder erschienen. So konnte der geschäftsführende Vorstand, Dirk Reinsberg, nach den Tagungen in Bad Vilbel bei Hassia, in Hamburg, Boppard, Titting und Stuttgart bei der letzten Tagung, die bei der Pott´s Brauerei in Oelde stattfand, über 90 Teilnehmer begrüßen.

Geschäftsführer und Inhaber Jörg Pott und Geschäftsführer Guido Marquardt begrüßten dort persönlich die anwesenden Gäste und führten zum Abschluss der Veranstaltung auch durch die gläserne und in Europa einzigartige Erlebnis-Brauerei, die für jedermann offen ist und in diesem Jahr ihr 250-jähriges Bestehen feiert. Mit dem Bau der gläsernen Bäckerei und Metzgerei im „Brau & Backhaus“ sowie dem Georg-Lechner-Biermuseum, dem Gesaris Brunnenkino und Pott’s Schatzkammer wurde die Brauerei Stück für Stück weiter ergänzt und so ein ganz besonderes Erlebnisangebot geschaffen. Das Unternehmen zeigte sich überaus gastfreundlich.

Bereits am 23. Oktober waren über 40 Mitglieder der Region Bayern zu Gast bei der Brauerei Gutmann in Titting, die sich ebenfalls sehr gut um die Bewirtung ihrer Gäste kümmerte. Dort wurden die Teilnehmer herzlich von Inhaber Michael Gutmann begrüßt. Die Brauerei, die sich in sechster Generation in Familienbesitz befindet, weist eine über 300-jährige Historie auf und hat sich fast ausschließlich auf Weißbiere spezialisiert. Auch hier durften die Mitglieder bei einer umfangreichen Führung in die besonderen historischen Gemäuer, in der sich die Brauerei noch heute befindet, eintauchen. Seit 1707 ist sie in ein unter Denkmalschutz stehendes Wasserschloss integriert.  

Bei allen Tagungen informierte der Verbandschef die rund 25 Teilnehmer u.a. über die jüngsten Marktentwicklungen, die aktuelle Lobbyarbeit des Verbands und aktuelle Rechtsthemen. Bei einigen Themen bestand reger Austausch und Diskussionsbedarf unter den Mitgliedern.

Zwei hochkarätige Gastvorträge umrahmten das abwechslungsreiche Tagesprogramm. So befasste sich Wolfram Scholz, Geschäftsführer GEDAT Getränkedaten, mit dem Thema „Stammdatenmanagement in der Getränkebranche“, während Peter Sieffert von Movis Mobile Vision die „Digitalisierung in der Getränkeindustrie“ in den Fokus seiner Ausführungen rückte.


Über 90 Teilnehmer für die Region Nordrhein-Westfalen konnte ...

... Dirk Reinsberg, geschäftsführender Vorstand des BV GFGH bei der ...

... Pott´s Brauerei in Oelde begrüßen.

Inhaber Jörg Pott hieß die Teilnehmer herzlich willkommen und stellte das Unternehmen mit seiner 250-jährigen Geschichte vor.

Die Regiosprecher Frank Hartung, Peter Tenhaef, Wilhelm Klocke, Bruno Bispinghoff jun. und Martin Dreyer (v.l.), zusammen mit Dirk Reinsberg

Zur Brauerei Gutmann kamen über 40 Mitgllieder der Region Bayern.

Inhaber Michael Gutmann zeigte den Verbandsmitgliedern die Brauerei, die sich in historischen und denkmalgeschützten Gemäuern bfindet.

Hier das Sudhaus der auf Weißbiere spezialisierten Brauerei aus Titting

Mittagspause im Gasthof/Metzgerei zur Post in Titting (v.l.): Thomas Lorenz, Verkaufsleiter/Prokurist Getränke Degenhart, Michael Sagasser, Geschäftsführer Sagasser Vertriebs GmbH, Walter Hörl und Ulrich Lindinger, beide Geschäftsführer Getränke Hörl, sowie Knut Albert, Geschäftsführer Sagasser Vertriebs GmbH

Abo

Jetzt den GETRÄNKEFACHGROSSHANDEL bestellen und den Preisvorteil für das erste Bezugsjahr (12 Ausgaben erhalten und nur 9 Ausgaben bezahlen) nutzen:

Erscheinungsweise: monatlich
Sprache: deutsch
Mindestlaufzeit: 12 Monate (danach monatlich kündbar)

Für Sie im ersten Bezugsjahr nur:
Inland:   53,77 € (inkl. Porto und 7 % MwSt.)
Ausland: 60,75 € (inkl. Porto, EU: zzgl. 7 % MwSt.)

Regulärer Bezugspreis 2019:
Inland:    71,69 € (inkl. Porto und 7 % MwSt.)
Ausland:  81,00 € (inkl. 14,00 € Porto, EU: zzgl. 7 % MwSt.)

Für Studenten gilt: jeweils 50 % Rabatt.
(Wir benötigen Ihre Immatrikulationsbescheinigung)

Abonnement-Formular

Abo anfordern!
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info(at)sachon.de widerrufen.

Verbandsorgan

Der GETRÄNKEFACHGROSSHANDEL ist seit 01.01.1998 offizielles Organ des Bundesverbandes des Deutschen Getränkefachgroßhandels e.V.
Mit über 500 Mitgliedsunternehmen und rund 51000 (Branche, nicht Verbandsmitglieder) Mitarbeitern präsentiert sich der Bundesverband des Deutschen Getränkefachgroßhandels e.V. Derzeit werden 22,2 (Branche / 18 Mrd. € Verbandsmitglieder) Milliarden Euro Jahresumsatz erwirtschaftet, die Mitgliedsunternehmen haben dabei einen Anteil von rund 80 Prozent.

Die im Verband zusammengeschlossenen Getränkefachgroßhändler sorgen dafür, dass über 80 Prozent aller Biere, über 40 Prozent aller Mineralwässer, über 30 Prozent aller Softdrinks und 20 Prozent aller Fruchtsaftgetränke am Point of Sale, also vor allem im Gastgewerbe und im Einzelhandel, ankommen und verkauft werden.

Der GETRÄNKEFACHGROSSHANDEL  ist seit Januar 2009 auch offizielles Organ des Verbandes des Deutschen Getränke-Einzelhandels e.V. Dieser wurde 1983 in Nürnberg gegründet, um die Interessen der Getränkefachmärkte (GFM) in Deutschland zu vertreten.

Im Vordergrund steht dabei der Schutz des Mehrwegsystems, das auch die Geschäftsgrundlage der Getränkefachmärkte darstellt. Für dessen Erhalt auf politischer Ebene steht der Verband in engem Kontakt zur Allianz für Mehrweg (Deutsche Umwelthilfe, Bundesverband des Deutschen Getränkefachgroßhandels, Verband Private Brauereien und andere). Jährliche Kampagnen wie „Mehrweg ist Klimaschutz“ sollen dabei den Verbraucher über die ökologischen Vorteile von Mehrweg aufklären.

Die deutschen Getränkefachmärkte erzielen mit über 40.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von ca. 5,0 Milliarden Euro und stellen einen der wichtigsten Vertriebskanäle für Getränke dar.