GETRÄNKEFACHGROSSHANDEL

Official magazine of the wholesale beverage trade



GETRÄNKEFACHGROSSHANDEL (Wholesale Beverage) has been the official publication of the Federal Association of the German beverage trade since January 1998. The 545 member companies of the Federal Association generated more than 16 billion euro in 2014. In its 7,000 beverage specialty stores alone, sales of around 2.7 billion euro were achieved.

In addition, you can select to have a weekly newsletter, “Frisch eingeschenkt”, delivered to your in-box along with our German SMS Executive Flash. Get your fresh news with a twist!

Since January 2009, GETRÄNKEFACHGROSSHANDEL has been the official organ of the German Beverage Retail Association (BVV). Package stores organized under this umbrella generate an annual turnover of more than 2 billion euro.

 

 

 

News

Bayerische Staatsehrenpreise an fränkische Winzer verliehen

Die höchste Auszeichnung für Winzer im Freistaat Bayern verliehen der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder und die Bayerische Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber an fränkische Weingüter. In einer Videoschalte überreichten sie den vier Preisträgern den Bayerischen Staatsehrenpreis für ihre dauerhaft hervorragenden und besonderen Ergebnisse bei den Fränkischen Weinprämierungen.

Die Bayerischen Staatsehrenpreise 2020 gehen an Weinbau Jürgen Hofmann aus Sand am Main (Lkr. Haßberge) in der Kategorie der Betriebe bis fünf Hektar. Bei den Betrieben von fünf bis 15 Hektar erhielt das Weingut Clemens Fröhlich aus Escherndorf (Lkr. Kitzingen) die begehrte Auszeichnung. In der Kategorie der Betriebe von 15 bis 50 Hektar wurde das Weingut Horst Sauer, ebenfalls aus Escherndorf, ausgezeichnet. Die Urkunde für Betriebe mit mehr als 50 Hektar Rebfläche ging im Jahr 2020 an das Weingut Juliusspital aus Würzburg.

Die für den Weinbau zuständige Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber gratulierte den ausgezeichneten Betrieben: „Wie es unseren fränkischen Winzern trotz schwieriger klimatischer Bedingungen jedes Jahr gelingt, Spitzenweine zu produzieren, zeugt von ihrer hohen fachlichen Qualität. Es ist ihr großer Verdienst, dass sich das Weinland Franken in den vergangenen Jahren so hervorragend entwickelt hat“, so Kaniber.

Mit dem Staatsehrenpreis wird dauerhafte Qualität ausgezeichnet. Für einen Gewinn des Bayerischen Staatsehrenpreises muss ein Weinbaubetrieb über einen Zeitraum von drei Jahren hinweg dauerhaft hervorragende Ergebnisse bei der Fränkischen Weinprämierung vorweisen können. „Der Bayerische Staatsehrenpreis ist ein Preis für die besten Weingüter und ein Zeichen für dauerhafte Qualität und großes handwerkliches Können. Auf diese Auszeichnung können Sie zu Recht ebenso stolz sein wie auf Ihre hervorragenden Produkte“, lobte der Präsident des Fränkischen Weinbauverbands, Artur Steinmann.


Die Träger des Bayerischen Staatsehrenpreis mit Ministerpräsident Markus Söder (Foto: Bayerische Staatskanzlei)

Team

Dr.-Ing. Klaus Krammer
Chief Executive Officer

+498261999310

Sandra Wulkan
Publishing Director

+498261999150

Thomas Eisler
Dipl.-Ing. Food Science
Editor

+498261999313

 

Sandra Siegert-Knoll
Media Consultant

+498261999333

 

Stephan Keller
Advertising

+498261999362

Susann Winterhoff
Sales / Subscriptions

+498261999455

 

Barbara Onischko
Editorial Assistant

+498261999325

Mediakit

Mediakit 2021

Download

Publication schedule 2021

Download

Mediakit Newsletter 2021

Download

Service

Frisch eingeschenkt

The German newsletter with a twist.
Because normal is boring.

Registration

Job offers

Who needs what?
We’ll let you know.

Show

SMS-Flash

Executive news in German delivered the old-fashioned way.

Registration

Trade journal archive

All articles available to read online or for download. Free.

Archives

Sample editions

Prefer print?
Help yourself to a sample copy.

Order

Trade poster

The market by number.
All the data at a glance – for display.

Download

Suppliers

Desired product:

 

Trade magazines

Verlag W. Sachon GmbH + Co. KG

Schloss Mindelburg
87719 Mindelheim

0 82 61 / 9 99 - 0
0 82 61 / 9 99 - 3 91

info@sachon.de
www.sachon.de

Events

Bayerische Staatsehrenpreise an fränkische Winzer verliehen

Die höchste Auszeichnung für Winzer im Freistaat Bayern verliehen der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder und die Bayerische Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber an fränkische Weingüter. In einer Videoschalte überreichten sie den vier Preisträgern den Bayerischen Staatsehrenpreis für ihre dauerhaft hervorragenden und besonderen Ergebnisse bei den Fränkischen Weinprämierungen.

Die Bayerischen Staatsehrenpreise 2020 gehen an Weinbau Jürgen Hofmann aus Sand am Main (Lkr. Haßberge) in der Kategorie der Betriebe bis fünf Hektar. Bei den Betrieben von fünf bis 15 Hektar erhielt das Weingut Clemens Fröhlich aus Escherndorf (Lkr. Kitzingen) die begehrte Auszeichnung. In der Kategorie der Betriebe von 15 bis 50 Hektar wurde das Weingut Horst Sauer, ebenfalls aus Escherndorf, ausgezeichnet. Die Urkunde für Betriebe mit mehr als 50 Hektar Rebfläche ging im Jahr 2020 an das Weingut Juliusspital aus Würzburg.

Die für den Weinbau zuständige Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber gratulierte den ausgezeichneten Betrieben: „Wie es unseren fränkischen Winzern trotz schwieriger klimatischer Bedingungen jedes Jahr gelingt, Spitzenweine zu produzieren, zeugt von ihrer hohen fachlichen Qualität. Es ist ihr großer Verdienst, dass sich das Weinland Franken in den vergangenen Jahren so hervorragend entwickelt hat“, so Kaniber.

Mit dem Staatsehrenpreis wird dauerhafte Qualität ausgezeichnet. Für einen Gewinn des Bayerischen Staatsehrenpreises muss ein Weinbaubetrieb über einen Zeitraum von drei Jahren hinweg dauerhaft hervorragende Ergebnisse bei der Fränkischen Weinprämierung vorweisen können. „Der Bayerische Staatsehrenpreis ist ein Preis für die besten Weingüter und ein Zeichen für dauerhafte Qualität und großes handwerkliches Können. Auf diese Auszeichnung können Sie zu Recht ebenso stolz sein wie auf Ihre hervorragenden Produkte“, lobte der Präsident des Fränkischen Weinbauverbands, Artur Steinmann.


Die Träger des Bayerischen Staatsehrenpreis mit Ministerpräsident Markus Söder (Foto: Bayerische Staatskanzlei)

Subscription

Order GETRÄNKEFACHGROSSHANDEL now to take advantage of our rebate offer for the first year (get 12 issues for the price of 9):

Issued: monthly
Language: German
Minimum subscription: 12 months (can be cancelled monthly after the initial period)


Print

Your initial annual rate:
National: 56,18 (incl. postage and 7% VAT)
International: 66,50 € (incl. postage, plus 7% VAT within the EU only)

Regular rate as of Jan 1st, 2021:
National: 74,90 € (incl. postage and 7% VAT)
International: 84,00 € (incl. 14,00 € postage, plus 7% VAT within the EU only)

e-Paper

National: 58,85 € (incl. 7% VAT)
International: 55,00 € (plus 7% VAT within the EU only)


Combi-package

Your initial annual rate:
National: 71,42 € (incl. postage and 7% VAT)
International: 80,75 € (incl. 14,00 € postage, plus 7% VAT within the EU only)

Regular rate as of Jan 1st, 2021:
National: 95,23 € (incl. postage and 7% VAT)
International: 103,00 € (incl. 14,00 € postage, plus 7% VAT within the EU only)


Student
rate: 50% off applicable rate.
(proof of enrolment required)

Request subscription (e-Paper)

Request subscription
Note: You can revoke your consent at any time by sending an email to info(at)sachon.de.