Frisch eingeschenkt

+++ Frisch aufgetragen +++

Tierische Fette in neuen britischen Banknoten

Vor wenigen Wochen hatte die britische Notenbank ihre neuen Fünf-Pfund-Noten in Umlauf gebracht – und schon gibt es Ärger. Der Kunststoff Polymer, aus dem die Scheine bestehen, enthält wohl tierische Fette. Eine Online-Petition mit mehr als
85 000 Unterstützern fordert im Namen von Veganern, Vegetariern und verschiedener Religionsgemeinschaft, das tierische Fett aus den Scheinen zu verbannen. Die Bank bestätigte, dass sich „eine Spur von Talg“ in den Scheinen finde. Der Stoff werde aber auch bei der Herstellung von Kerzen verwendet.