Frisch eingeschenkt

+++ Frisch aufgetragen +++

Ideen für Menschliches im Weltall gesucht

Weil viele Menschen manchmal mehr Ideen haben als wenige, ruft die Weltraumbehörde Nasa alle Menschen auf, ihre Vorschläge einzuschicken. Vorschläge, wie Raumfahrer ihre Toiletten-Bedürfnisse in der Schwerelosigkeit ohne Windeln erledigen können. Gesucht wird ein System, das in den Astronautenanzug integriert ist und über eine Dauer von sechs Tagen ohne körperliche Irritationen „sammelt“, so die Nasa in ihrem Aufruf mit dem Titel „Space Poop Challenge“. 

Wo sind die Ideen aus dem Maler- und Lackiererhandwerk? Die Wettbewerber sollten dabei mit ihren Ideen sicherstellen, dass auch bei längeren Touren alle Aspekte des menschlichen Lebens berücksichtigt sind, so der Internet-Aufruf. Die drei besten Ideen werden mit je 30 000 Dollar prämiert.