MALER UND LACKIERERMEISTER

Das Malermagazin.




Das Malermagazin MALER UND LACKIERERMEISTER hat die höchste Abo-Auflage aller vergleichbaren Fachmagazine und ist das offizielle Organ des Bundesverbandes Farbe Gestaltung Bautenschutz sowie der Landesverbände Bayern, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein, Sachsen und Westfalen.

Als aktueller Marktbegleiter spiegelt das Ideenmagazin die bunte Vielfalt des Maler- und Lackiererhandwerks wider und versteht sich als praxisorientiertes Diskussionsforum der Farben-, Lack- und Handwerksbranche. Die Printausgabe wird ergänzt durch den „etwas anderen“ Newsletter „Frisch aufgetragen“.

MALER-TV.COM ist der neue Branchensender und die webbasierte Medienplattform für alle Themen rund um das Maler- und Lackiererhandwerk. Der Fokus liegt dabei auf professionell gestalteten Beiträgen aus der Branche für die Branche.

News

Stabwechsel im Geschäftsbereich Fahrzeuglackierer

Der Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz vollzieht einen Stabwechsel in seinem Geschäftsbereich Fahrzeuglackierer. Dr. Albert Bill (65) geht zum Ende des Jahres in den Ruhestand. Bereits zum 1. Juni 2021 übergab er die operative Leitung des Geschäftsbereichs an seinen Nachfolger, Torsten Schmidt. In den verbleibenden Monaten bis zum Jahresende wird sich Dr. Bill u.a. auf die anstehende Novellierung der Ausbildungsordnung für die Fahrzeuglackierer konzentrieren.

„Der Stabwechsel heute ist für uns bereits Anlass, Dr. Albert Bill für viele Jahre außergewöhnliche engagierte Arbeit und für die kompetente und leidenschaftliche Leitung des Geschäftsbereichs Fahrzeuglackierer im Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz zu danken“, erklärt Hauptgeschäftsführer Mathias Bucksteeg. Dr. Bill habe die Gesellschaft für Fahrzeuglackierung zu einem Forum für innovative Fahrzeuglackierer- betriebe und ihre Marktpartner ausgebaut. „Das Institut für Fahrzeuglackierung genießt heute einen sehr guten Ruf in der Branche. Das ist auch sein Verdienst“, so Bucksteeg.

Nachfolger Torsten Schmidt ist in der Branche kein Unbekannter. Seit August 2018 ist er bereits für das Institut für Fahrzeuglackierung im Bundesverband tätig und bringt außerdem über 30 Jahre Berufserfahrung in der Fahrzeuglackierung. „Als Maler- und Lackierermeister und gelernter Fahrzeuglackierer bin ich eng mit unserem Handwerk verbunden. Wir durchleben aktuell turbulente Zeiten. Die Situation ist nicht leicht für unsere Innungsfachbetriebe, da sich nicht nur die Auftragslage drastisch geändert hat, sondern auch das administrative Geschäft stark zunimmt“, so Schmidt. Umso wichtiger sei es, die Dienstleistungen des Verbandes für die Betriebe noch weiter auszubauen. Schmidt: „Dafür mache ich mich stark.“


Dr. Albert Bill (links) und sein Nachfolger Torsten Schmidt (Foto. BV)

Mediadaten

Mediadaten 2021

Download

Termin- und Themenplan 2021

Download

Mediadaten Newsletter 2021

Download

Team

Dr.-Ing. Klaus Krammer
Geschäftsführung

+498261999310

Sandra Wulkan
Verlagsleitung

+498261999150

Peter Schmid
Redaktion

+498261999315

 

Josefine Rohde
Media-Beratung

+498261999337

 

Stephan Keller
Media-Disposition

+498261999362

Ursula Ostler
Vertrieb/Abonnement

+498261999453

 

Barbara Onischko
Redaktionsassistenz

+498261999325

Service

Frisch aufgetragen

Der etwas andere Newsletter.
Normal kann schließlich jeder.

zur Anmeldung

Stellenbörse

Wer sucht wen wofür?
Wir sagen es Ihnen.

Anzeigen

Fachzeitschriftenarchiv

Sämtliche Artikel zum Lesen oder Herunterladen – kostenlos.

zum Archiv

Branchenposter

Die Märkte in Zahlen. Alles auf einen Blick – zum Aufhängen.

Download

MALER Lernkarten

Lernen im Karteikartensystem: hilfreich, bewährt und effizient.

zur Bestellung

Probeheft anfordern

Sie lesen gerne noch „vom Blatt“?
Hier gibt’s Ihr Probeexemplar.

zur Bestellung

Maler und Lackierer

Innungsbetriebe in Ihrer Umgebung: schnell, effizient, zuverlässig

finden

Ausbildung

Du möchtest Maler werden? Wir haben den richtigen Link für dich.

www.farbenberufe.de

Bezugsquellen

Gesuchtes Produkt:

 

Abbeizer

Scheidel GmbH & Co. KG

Innovative Chemie

Jahnstr. 38-42
96114 Hirschaid

0 95 43 / 84 26 - 0
0 95 43 / 84 26 - 31

Arbeitsbühnen

Dorn Lift GmbH

Unterer Schützenweg 2
6923 Lauterach, Österreich

+43 55 74-73 688
+43 55 74-70 688-99

Blattgold- und Vergoldeartikel

Noris Blattgold GmbH

Rennmühle 3
91126 Schwabach

0 91 22/ 9 89 30
0 91 22/ 7 32 45

Farben

Kremer Pigmente GmbH & Co. KG

Hauptstr. 41 - 47
88317 Aichstetten

0 75 65 - 91 44 80
0 75 65 - 16 06

Farben

ZERO-LACK GmbH & Co. KG

Bleichstr. 57-58
32545 Bad Oeynhausen

05 73 1 / 98 87 - 0
05 73 1 / 98 87 - 671

Farben

KEIMFARBEN GmbH

Keimstraße 16
86420 Diedorf

08 21 / 48 02 - 0
08 21 / 48 02 - 210

Fassade

Baumit GmbH

Reckenberg 12
87541 Bad Hindelang

083 24 / 921-0
083 24 / 921-470

Fassadenreiniger

ETRAS GmbH

Reichertweg 20
63069 Offenbach

0 69 / 80 90 47 - 00
0 69 / 80 90 47 - 01

Produkte für das Malerhandwerk

ILKA-Chemie GmbH

Danziger Str. 21
74613 Öhringen

0 79 41 / 64 68 8 - 0
0 79 41 / 64 68 8 - 55

post@ilka-chemie.com
www.ilka-chemie.com

Renovierungsdichtungen

Stark-Profile GmbH

Mühlenstraße 26
21629 Elstorf

0 41 68 /91 29 - 0
0 41 68 /91 29 - 29 / -39

Rostsanierung

Brunox Korrosionsschutz GmbH


Postfach: 100127
85001 Ingolstadt

08 41 96 12 90 4
08 41 96 12 91 3

office@brunox.com
www.brunox.swiss

Rostsanierung

FERTAN Korrosionsschutz

Vertriebsgesellschaft mbH


100953
66009 Saarbrücken

06 81 / 710 46
06 81 / 710 48

verkauf@fertan.de
www.fertan.de

Schablonen

Jochum Schablonen

Birkenweg 4
94431 Pilsting/Großköllnbach

0 99 53 / 98 19 76
0 99 53 / 98 19 78

Schablonen

ab-design GmbH

Nicolaistr. 51
12247 Berlin-Lankwitz

0 30 / 81 82 70 74

Steigtechnik

Hymer - Leichtmetallbau GmbH & Co. KG

Käferhofen 10
88239 Wangen

+49 75 22 / 700 0
+49 75 22 / 700 179

Verbundgruppen

Verbund Farbe und Gestaltung GmbH

Eupener Straße 70
50933 Köln

02 21/ 95 27 36 0
02 21/ 95 27 36 24

Werkzeug- und Wasserreinigung

aqua-service

Industriewasserrecycling GmbH

Josef-Burger-Straße 1
79215 Elzach

0 76 82 / 92 19 04
0 76 82 / 92 19 05

Events

Stabwechsel im Geschäftsbereich Fahrzeuglackierer

Der Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz vollzieht einen Stabwechsel in seinem Geschäftsbereich Fahrzeuglackierer. Dr. Albert Bill (65) geht zum Ende des Jahres in den Ruhestand. Bereits zum 1. Juni 2021 übergab er die operative Leitung des Geschäftsbereichs an seinen Nachfolger, Torsten Schmidt. In den verbleibenden Monaten bis zum Jahresende wird sich Dr. Bill u.a. auf die anstehende Novellierung der Ausbildungsordnung für die Fahrzeuglackierer konzentrieren.

„Der Stabwechsel heute ist für uns bereits Anlass, Dr. Albert Bill für viele Jahre außergewöhnliche engagierte Arbeit und für die kompetente und leidenschaftliche Leitung des Geschäftsbereichs Fahrzeuglackierer im Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz zu danken“, erklärt Hauptgeschäftsführer Mathias Bucksteeg. Dr. Bill habe die Gesellschaft für Fahrzeuglackierung zu einem Forum für innovative Fahrzeuglackierer- betriebe und ihre Marktpartner ausgebaut. „Das Institut für Fahrzeuglackierung genießt heute einen sehr guten Ruf in der Branche. Das ist auch sein Verdienst“, so Bucksteeg.

Nachfolger Torsten Schmidt ist in der Branche kein Unbekannter. Seit August 2018 ist er bereits für das Institut für Fahrzeuglackierung im Bundesverband tätig und bringt außerdem über 30 Jahre Berufserfahrung in der Fahrzeuglackierung. „Als Maler- und Lackierermeister und gelernter Fahrzeuglackierer bin ich eng mit unserem Handwerk verbunden. Wir durchleben aktuell turbulente Zeiten. Die Situation ist nicht leicht für unsere Innungsfachbetriebe, da sich nicht nur die Auftragslage drastisch geändert hat, sondern auch das administrative Geschäft stark zunimmt“, so Schmidt. Umso wichtiger sei es, die Dienstleistungen des Verbandes für die Betriebe noch weiter auszubauen. Schmidt: „Dafür mache ich mich stark.“


Dr. Albert Bill (links) und sein Nachfolger Torsten Schmidt (Foto. BV)

Verbandsorgan

Offizielles Organ des Bundesverbandes Farbe Gestaltung Bautenschutz und zahlreicher Landesinnungsverbände des Maler- und Lackiererhandwerks (Bayern, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein, Sachsen, Westfalen).

Daneben ist die Zeitschrift auch Organ des Bundesverbandes Korrosionsschutz (BVK).