GETRÄNKEINDUSTRIE

Beverage Industry Trade Magazine



Which new beverage technologies are currently revolutionizing the market? What is your competitor up to? What are the most important, upcoming trends in the industry? GETRÄNKEINDUSTRIE has the answers to these questions and more.

Exciting company portraits and reports, interesting contributions and interviews as well as up to date reports from trade fairs and conferences - our qualified team provides you with relevant information and compelling features from the entire beverage industry each month.

In addition, you can select to have a weekly newsletter, “Frisch eingeschenkt”, delivered to your in-box along with our German SMS Executive Flash. Get your fresh news with a twist!

News

BrauBeviale 2019: „Gegessen und getrunken wird immer“

„Die BrauBeviale als Stimmungsbarometer der Branche trotzt den Unkenrufen der Wirtschaftsweisen“, so das Resümee von Andrea Kalrait, Leiterin der BrauBeviale, zur diesjährigen Fachmesse. „Zahlreiche Neukontakte, national wie international, Geschäftsanbahnungen und -abschlüsse bestätigen: Gegessen und getrunken wird immer.“

Rund 40.000 Fachbesucher, davon etwa 18.000 aus dem Ausland, reisten zur BrauBeviale 2019 nach Nürnberg. Sie informierten sich bei den 1.088 Ausstellern, 54 Prozent international, rund um die Prozesskette der Getränkeherstellung: hochwertige Rohstoffe, innovative Technologien und Komponenten, effiziente und nachhaltige Verpackung sowie kreative Marketingideen.

Die Aussteller zeigten sich mit den Gesprächen an ihren Ständen zufrieden. Diese Aussage bestätigen die Befragungsergebnisse eines unabhängigen Instituts: Rund 90 Prozent der Fachbesucher sind in die Investitionsentscheidungen ihres Betriebes einbezogen. Die Fachbesucher kamen aus unterschiedlichen Bereichen der Getränkewirtschaft: aus Brauereien, Mälzereien, Betrieben, die Wässer, Erfrischungsgetränke, Säfte und Spirituosen herstellen oder abfüllen, Wein- und Sektkellereien, Molkereien, aus Marketing, Handel und Gastronomie. Rund 98 Prozent waren laut Befragung mit dem Messeangebot zufrieden. Ganze 97 Prozent der Besucher planen, die BrauBeviale auch im kommenden Jahr wieder zu besuchen.

Auch in diesem Jahr begleitete das Leitthema „Zukunftsfähigkeit der Getränkebranche“ die Fachmesse. Die Zukunftsthemen der Branche fanden im Rahmenprogramm großen Zuspruch und wurden von den Messegästen durchweg gut bewertet. Den Anfang machten bereits am Vortag der Messe zwei Symposien: beim Export Forum German Beverages tauschten sich interessierte deutsche Getränkehersteller mit Exportspezialisten aus und erhielten spezifische Marktanalysen und -insights. Bereits etabliert und auch in diesem Jahr wieder gut angenommen bei internationalen Craft Brewern und Brewpub-Betreibern ist das European MicroBrew Symposium der VLB Berlin.

Offenen Meinungsaustausch bis hin zu stark kontroversen Diskussionen gab es im Forum BrauBeviale – nicht zuletzt bei den zwei Hot Topics on Stage: Das Thema „Leitungswasser vs. Mineralwasser“ sowie die Pfandproblematik erhitzten die Gemüter und wurden auch über das Forum hinaus rege diskutiert. Vorträge zu weiteren branchenrelevanten Themen und hochkarätige Preisverleihungen rundeten das Angebot ab.


Offener Meinungsaustausch und kontroverse Diskussionen im Forum BrauBeviale (Bild: NürnbergMesse / Thomas Geiger)

Das NürnbergMesse-Team zu Besuch am Sachon-Stand (v.l.): Rolf Keller, Mitglied der Geschäftsleitung NürnbergMesse, Wolfgang Burkart, Verlagsleitung Verlag W. Sachon, Andrea Kalrait, Veranstaltungsleitung BrauBeviale, und Jörg Gebhard, Key Account Management BrauBeviale

Drei „Beer Stars“ am Sachon-Stand: Stefan Stang (m.), Hauptgeschäftsführer Private Brauereien Bayern tauschte sich gemeinsam mit BRAUINDUSTRIE-Redakteur Benedikt Meier (r.) und GETRÄNKEINDUSTRIE-Redakteur Christoph Seifried über den Verlauf der Messe und die positive Entwicklung des Bierwettbewerbs European Beer Star aus.

Wie immer bot der Sachon-Stand Raum für interessante Gespräche wie hier zwischen Dirk Reinsberg, Geschäftsführender Vorstand des BV GFGH, und Thomas Eisler, Redaktion GETRÄNKEFACHGROSSHANDEL

Team

Wolfgang Burkart
Economist
CEO

+4982619990

Decorated Holder of the Bavarian Beer Medal, avowed Cuba fan and, of course, “Keeper” of Mindelburg Castle.

Christoph Seifried
B.Eng. of brewing and beverage technology
Editor

+498261999317

Is a fan of music, fashion and cars of the ´50s and ´60s and is often on tour with his own rockabilly band.

Sabine Reggel
Media Consultant

+498261999338

A rockstar who revels throughout the Allgäu, Sabine loves to be in her yard and enjoys the occasional juicy steak.

 

Sandra Wulkan
Advertising

+498261999335

Big fan of Disney movies. Especially Mickey Mouse and Star Wars. Does not miss any movie.

 

Michaela Schölderle
Advertising

+498261999361

Loves England, the Beatles and an exciting game of Scrabble. When the weather is fine, she puts on her hiking boots to explore the Allgäu mountains.

Susann Winterhoff
Sales / Subscriptions

+498261999455

Let the games begin: she's ready to drop anything when there's fun to be had at games night.

 

Barbara Onischko
Editorial Assistant

+498261999325

With her green thumb she has transformed her garden into a year-round, idyllic refuge.

Mediakit

Mediakit 2020

Download

Publication schedule 2020

Download

Mediakit Newsletter 2020

Download

Service

Frisch eingeschenkt

The German newsletter with a twist.
Because normal is boring.

Registration

Job offers

Who needs what?
We’ll let you know.

Show

SMS-Flash

Executive news in German delivered the old-fashioned way.

Registration

Trade journal archive

All articles available to read online or for download. Free.

Archives

Sample editions

Prefer print?
Help yourself to a sample copy.

Order

Trade poster

The market by number.
All the data at a glance – for display.

Download

Suppliers

Desired product:

 

Beverage raw materials

J. N. Reinartz GmbH & Co.KG

Lindenstr. 20
40723 Hilden

0 21 03 / 96 49 0
0 21 03 / 96 49 49

Containers and tanks

STAES.COM

Nijverheidsstraat 48 A
B-2260 Oevel (Westerlo)

00 32 / 14 259 - 300
00 32 / 14 259 - 301

Dewatering technology made of stainless steel

Hermann WALDNER GmbH & Co. KG

Wassertechnik

Anton-Waldner-Straße 10-16
88239 Wangen

0 75 22 / 986-0
0 75 22 / 986-280

Fittings / Valves

GEMÜ Gebr. Müller

Apparatebau GmbH & Co. KG

Fritz-Müller-Str. 6-8
74653 Ingelfingen

0 79 40 / 12 3 - 0
0 79 40 / 12 3 - 1 92

H1-Lubricants

Finke Mineralölwerk GmbH

Rudolf-Diesel-Str. 1
27374 Visselhövede

0 42 62 / 7 98
0 42 62 / 79 95 19

PET-Preforms

PLAMA Plastik Maschinen GmbH

Bergische Str. 15
42781 Haan

0 21 29 / 94 16 - 0
0 21 29 / 94 16 - 99

info@plama.de
www.PLAMA-PET.de

Re Work presses/ dewatering presses

Pühler Pressen-Service GmbH

Im Deboldsacker 3+5
74232 Abstatt

0 70 62 / 91 588 - 11
0 70 62 / 91 588 - 28

Spare parts for beverage machines

FAS Füllanlagenservice GmbH

Auweg 2
25495 Kummerfeld

0 41 01 / 79 42 - 0
0 41 01 / 79 42 - 10

info@fas-net.de
www.fas-net.de

Steam generator

Certuss Dampfautomaten GmbH & Co. KG

Hafenstr. 65
47809 Krefeld

0 21 51 / 57 8 - 0
0 21 51 / 57 8 - 264

krefeld@certuss.de
www.certuss.de

Tank cooling and filter tester

LiquoSystems GmbH

Wilhelmstraße 45
74366 Kirchheim a.N.

07143/891050

info@liquosystems.de
www.liquosystems.de

Tanks/ stainless steel

Speidel

Tank- und Behälterbau GmbH

Krummenstr. 2
72131 Ofterdingen

0 74 73 / 94 62 - 0
0 74 73 / 94 62 - 99

verwaltung@speidel-behaelter.de
www.speidel-behaelter.de

Used machines and complete plants

BAVARIA Getränkemaschinen GmbH

Siemensstraße 13
24963 Tarp

0 46 38 / 899 - 199
0 46 38 / 899 - 001

Wastewater treatment

Cuss Deutschland

Chriwa Umwelt-Systemtechnik &
Service GmbH

Bruchweg 30
29313 Hambühren 1

0 50 84 / 4 04 - 0
0 50 84 / 4 04 - 31

info@cuss.de
www.cuss.de

Water treatment

ATN Wasseraufbereitung

Langer Graben 34
71297 Mönsheim

0 70 44 / 91 58 4 - 0
0 70 44 / 91 58 4 - 99

wasser@atn-wasseraufbereitung.de
www.atn-wasseraufbereitung.de

Water treatment plant

Chriwa Deutschland

Wasser-Aufbereitungstechnik GmbH

Bruchweg 30
29313 Hambühren 1

0 50 84 / 404-0
0 50 84 / 404-31

info@chriwa.de
www.chriwa.de

flavours

Th. Geyer Ingredients GmbH & Co. KG

Im Wesertal 11
37671 Höxter

0 55 31 / 70 45 - 0
0 55 31 / 70 45 - 200

Events

BrauBeviale 2019: „Gegessen und getrunken wird immer“

„Die BrauBeviale als Stimmungsbarometer der Branche trotzt den Unkenrufen der Wirtschaftsweisen“, so das Resümee von Andrea Kalrait, Leiterin der BrauBeviale, zur diesjährigen Fachmesse. „Zahlreiche Neukontakte, national wie international, Geschäftsanbahnungen und -abschlüsse bestätigen: Gegessen und getrunken wird immer.“

Rund 40.000 Fachbesucher, davon etwa 18.000 aus dem Ausland, reisten zur BrauBeviale 2019 nach Nürnberg. Sie informierten sich bei den 1.088 Ausstellern, 54 Prozent international, rund um die Prozesskette der Getränkeherstellung: hochwertige Rohstoffe, innovative Technologien und Komponenten, effiziente und nachhaltige Verpackung sowie kreative Marketingideen.

Die Aussteller zeigten sich mit den Gesprächen an ihren Ständen zufrieden. Diese Aussage bestätigen die Befragungsergebnisse eines unabhängigen Instituts: Rund 90 Prozent der Fachbesucher sind in die Investitionsentscheidungen ihres Betriebes einbezogen. Die Fachbesucher kamen aus unterschiedlichen Bereichen der Getränkewirtschaft: aus Brauereien, Mälzereien, Betrieben, die Wässer, Erfrischungsgetränke, Säfte und Spirituosen herstellen oder abfüllen, Wein- und Sektkellereien, Molkereien, aus Marketing, Handel und Gastronomie. Rund 98 Prozent waren laut Befragung mit dem Messeangebot zufrieden. Ganze 97 Prozent der Besucher planen, die BrauBeviale auch im kommenden Jahr wieder zu besuchen.

Auch in diesem Jahr begleitete das Leitthema „Zukunftsfähigkeit der Getränkebranche“ die Fachmesse. Die Zukunftsthemen der Branche fanden im Rahmenprogramm großen Zuspruch und wurden von den Messegästen durchweg gut bewertet. Den Anfang machten bereits am Vortag der Messe zwei Symposien: beim Export Forum German Beverages tauschten sich interessierte deutsche Getränkehersteller mit Exportspezialisten aus und erhielten spezifische Marktanalysen und -insights. Bereits etabliert und auch in diesem Jahr wieder gut angenommen bei internationalen Craft Brewern und Brewpub-Betreibern ist das European MicroBrew Symposium der VLB Berlin.

Offenen Meinungsaustausch bis hin zu stark kontroversen Diskussionen gab es im Forum BrauBeviale – nicht zuletzt bei den zwei Hot Topics on Stage: Das Thema „Leitungswasser vs. Mineralwasser“ sowie die Pfandproblematik erhitzten die Gemüter und wurden auch über das Forum hinaus rege diskutiert. Vorträge zu weiteren branchenrelevanten Themen und hochkarätige Preisverleihungen rundeten das Angebot ab.


Offener Meinungsaustausch und kontroverse Diskussionen im Forum BrauBeviale (Bild: NürnbergMesse / Thomas Geiger)

Das NürnbergMesse-Team zu Besuch am Sachon-Stand (v.l.): Rolf Keller, Mitglied der Geschäftsleitung NürnbergMesse, Wolfgang Burkart, Verlagsleitung Verlag W. Sachon, Andrea Kalrait, Veranstaltungsleitung BrauBeviale, und Jörg Gebhard, Key Account Management BrauBeviale

Drei „Beer Stars“ am Sachon-Stand: Stefan Stang (m.), Hauptgeschäftsführer Private Brauereien Bayern tauschte sich gemeinsam mit BRAUINDUSTRIE-Redakteur Benedikt Meier (r.) und GETRÄNKEINDUSTRIE-Redakteur Christoph Seifried über den Verlauf der Messe und die positive Entwicklung des Bierwettbewerbs European Beer Star aus.

Wie immer bot der Sachon-Stand Raum für interessante Gespräche wie hier zwischen Dirk Reinsberg, Geschäftsführender Vorstand des BV GFGH, und Thomas Eisler, Redaktion GETRÄNKEFACHGROSSHANDEL

Subscription

Order GETRÄNKEINDUSTRIE now to take advantage of our rebate offer for the first year (get 12 issues for the price of 9):

Issued: monthly
Language: German
Minimum subscription: 12 months (can be cancelled monthly after the initial period)


Print

Your initial annual rate:
National: 53,55 (incl. postage and 5% VAT)
International: 61,50 € (incl. postage, plus 5% VAT within the EU only)

Regular rate as of Jul 1st, 2020:
National: 71,40 € (incl. postage and 5% VAT)
International: 82,00 € (incl. 14,00 € postage, plus 5% VAT within the EU only)

e-Paper

National: 57,75 € (incl. 5% VAT)
International: 55,00 € (plus 5% VAT within the EU only)


Combi-package

Your initial annual rate:
National: 70,09 € (incl. postage and 5% VAT)
International: 77,25 € (incl. 14,00 € postage, plus 5% VAT within the EU only)

Regular rate as of Jul 1st, 2020:
National: 93,45 € (incl. postage and 5% VAT)
International: 103,00 € (incl. 14,00 € postage, plus 5% VAT within the EU only)


Student
rate: 50% off applicable rate.
(proof of enrolment required)

Request subscription (e-Paper)

Request subscription
Note: You can revoke your consent at any time by sending an email to info(at)sachon.de.