DER MALER UND LACKIERERMEISTER

Fachmagazin für Maler




DER MALER, das Deutsche Maler-Magazin mit der höchsten Abo-Auflage aller vergleichbaren Fachmagazine, ist das offizielle Organ des Bundesverbandes Farbe Gestaltung Bautenschutz sowie der Landesverbände Bayern, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein, Sachsen und Westfalen.

Als aktueller Marktbegleiter spiegelt das Ideenmagazin die bunte Vielfalt des Maler- und Lackiererhandwerks wider und versteht sich als praxisorientiertes Diskussionsforum der Farben-, Lack- und Handwerksbranche.

Die Printausgabe des MALER wird digital ergänzt durch den "etwas anderen" Newsletter "Frisch aufgetragen".

Team

Wolfgang Burkart
Dipl. Volkswirt
Verlagsleitung

+4982619990

Bayerischer Bierorden-Träger, bekennender Kuba-Fan und natürlich „Bewahrer“ von Schloss Mindelburg.

Peter Schmid
Redaktion

+498261999315

Neben dem Malerhandwerk schlägt sein Herz für Kunst und Musik. Veranstalter des Mindelheimer Jazzfestivals „Jazz isch“.

Josefine Rohde
Media-Beratung

+498261999337

Extrem reiselustig: Ob zum Angeln an den Fjorden Norwegens, mit dem Hausboot auf der Müritz oder im Wohnmobil durch Kanada.

 

Anita Elsäßer
Media-Beratung

+498261999331

Siegerin des ersten Sachon-Schafkopfturniers. Ihre Füße nutzt sie entweder zum Tanzen oder um ferne Länder zu bereisen.

 

Irene Zink
Media-Disposition

+498261999361

Expertin in Sachen Wohn- und Einrichtungstrends und Bäckerin aus Leidenschaft. Praktisch für alle anderen „Naschkatzen“ im Verlag.

Ursula Ostler
Vertrieb/Abonnement

+498261999453

Punktet bei Kollegen mit ihrem trockenen Humor und mit enormem literarischen Wissen. In ihrer Freizeit greift sie gerne zu Pinsel und Farbe.

 

Mathilde Bader
Redaktionsassistenz

+498261999322

Schiff ahoi heißt es für die leidenschaftliche Seglerin so oft wie möglich. Hängt zur Musik von Santiano gerne die Nase in den Wind.

Mediadaten

Mediadaten 2018

Download

Termin- und Themenplan 2018

Download

Mediadaten Newsletter 2018

Download

News

Symposium Fachwerk 2017

Die Reihe „Symposium Fachwerk“ von Claytec (und insbesondere von Ulrich Röhlen) initiiert, sind ein Plädoyer für ökologisches Bauen mit Lehm und Holz. Eine der Bauphysik der Fachwerk-Gebäude entsprechende Sanierung ist ein attraktives und lohnendes Geschäft und die Erfahrung im Umgang mit dieser Bauweise lässt sich auf modernes Bauen mit Lehm und Holz übertragen. Der moderne Holzständerbau erfreue sich zunehmender Nachfrage und Beliebtheit.

Auch die Symposien 2017 werden vom „Urgestein“ Prof. Gerner eröffnet. Dabei zeigt er die Qualität historischer Fachwerkbauten als Basis für einen modernen Lifestyle heute. Gerners Vortrag zeigt, wie die flexible Fachwerkbauweise mit ihren unbegrenzten Möglichkeiten nicht nur zukunftsfähig ist, sondern zu herausragenden Wohn- und Arbeitswelten entwickelt werden kann.

Es folgt der Vortrag „Bautechnik und Bauphysik des Fachwerkhauses“ vom Experten Frank Eßmann. Er ist federführender Mitarbeiter und war langjähriges Vorstandsmitglied der WTA (Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege e. V.‚ München). Anhand von Praxisbeispielen werden die Merkblätter zu Anforderungen der Bestandsaufnahme, zu Fragen Schlagregen-, Wärme-‚ Feuchte- und Brandschutz und zu den für die Instandsetzung geeigneten Materialien beantwortet. Besonders wird auch das Thema Innendämmung behandelt.

Der Initiator der Veranstaltung „Fachwerk-Symposium" Ulrich Röhlen stellt die Baustoffprodukte des Hauses Claytec vor. Die Vorstellung des Lehmbauens und der heutigen Möglichkeiten der Fachwerksanierung durch den 2. Vorsitzenden des Dachverband Lehm Ulrich Röhlen (www.dachverband-lehm.de) lasse dabei keine Frage offen.

Im praktischen Teil „Praxis und Werktisch“ mischen sich Präsentation mit Überzeugung für die Sache mit dem Charme des persönlichen Engagements. Hier kann sich der Teilnehmer visuell und haptisch in einer Ausstellung über die Produkte informieren und sie in die Hand nehmen. Abgerundet wird die Veranstaltung mit Vorträgen von realisierten Sanierungen der Region.

Claytec veranstaltet im November 2017 die zweite Staffel „Symposium Fachwerk“ in den Fachwerkorten 88400 Biberach (7. November) und 57258 Freudenberg (14. November). Zielgruppe sind Maler, Stuckateure, Zimmerleute Architekten und engagierte Fachwerk-Bauherren.

Programm und Anmeldung unter www.symposium-fachwerk.de

 

 


Service

Frisch aufgetragen

Der etwas andere Newsletter.
Normal kann schließlich jeder.

zur Anmeldung

Stellenbörse

Wer sucht wen wofür?
Wir sagen es Ihnen.

Anzeigen

Archiv

Sämtliche Artikel zum Lesen oder Herunterladen – kostenlos.

zum Archiv

Branchenposter

Die Märkte in Zahlen. Alles auf einen Blick – zum Aufhängen.

Download

DER MALER Lernkarten

Lernen im Karteikartensystem: hilfreich, bewährt und effizient.

zur Bestellung

Probeheft anfordern

Sie lesen gerne noch „vom Blatt“?
Hier gibt’s Ihr Probeexemplar.

zur Bestellung

Maler und Lackierer

Innungsbetriebe in Ihrer Umgebung: schnell, effizient, zuverlässig

finden

Ausbildung

Du möchtest Maler werden? Wir haben den richtigen Link für dich.

www.farbenberufe.de

Bezugsquellen

Gesuchtes Produkt:

 

Abbeizer

Scheidel GmbH & Co. KG

Innovative Chemie

Jahnstr. 38-42
96114 Hirschaid

0 95 43 / 84 26 - 0
0 95 43 / 84 26 - 31

Anhänger

Böckmann Fahrzeugwerke GmbH

Industriegebiet Siehefeld
49688 Lastrup

0 44 72 / 89 5 - 0
0 44 72 / 89 5 - 5 50

info@boeckmann.com
www.boeckmann.com

Arbeitsbühnen

Dorn Lift GmbH

Unterer Schützenweg 2
6923 Lauterach, Österreich

+43 55 74-73 688
+43 55 74-70 688-99

Blattgold- und Vergoldeartikel

Noris Blattgold GmbH

Rennmühle 3
91126 Schwabach

0 91 22/ 9 89 30
0 91 22/ 7 32 45

Farbchips

M. Petersen GmbH & Co. KG

Auf dem Knuf 4
59073 Hamm

0 23 81 / 5 04 61
0 23 81 / 5 11 40

Farben

Kremer Pigmente GmbH & Co. KG

Hauptstr. 41 - 47
88317 Aichstetten

0 75 65 - 91 44 80
0 75 65 - 16 06

Farben

KEIMFARBEN GmbH

Keimstraße 16
86420 Diedorf

08 21 / 48 02 - 0
08 21 / 48 02 - 210

Farben

ZERO-LACK GmbH & Co. KG

Bleichstr. 57-58
32545 Bad Oeynhausen

05 73 1 / 98 87 - 0
05 73 1 / 98 87 - 671

Farben

Jotun (Deutschland) GmbH

Haferweg 38
22769 Hamburg

0 40 / 85 19 60
0 40 / 85 62 34

Fassade

Baumit GmbH

Reckenberg 12
87541 Bad Hindelang

083 24 / 921-0
083 24 / 921-470

Fassadenreiniger

ETRAS GmbH

Reichertweg 20
63069 Offenbach

0 69 / 80 90 47 - 00
0 69 / 80 90 47 - 01

Pinsel

Mesko-Pinsel GmbH

Industriestraße 9
91632 Wieseth

0 98 22 / 82 85 - 0
0 98 22 / 82 85 - 20

office@mesko.eu
www.mesko.eu

Produkte für das Malerhandwerk

ILKA-Chemie GmbH

Danziger Str. 21
74613 Öhringen

0 79 41 / 64 68 8 - 0
0 79 41 / 64 68 8 - 55

post@ilka-chemie.com
www.ilka-chemie.com

Produkte für das Malerhandwerk

Geiger Chemie GmbH

Jahnstraße 46
78234 Engen

0 77 33/ 99 31 0
0 77 33/ 99 31 30

Renovierungsdichtungen

Stark-Profile GmbH

Mühlenstraße 26
21629 Elstorf

0 41 68 /91 29 - 0
0 41 68 /91 29 - 29 / -39

Rostsanierung

FERTAN Korrosionsschutz

Vertriebsgesellschaft mbH


100953
66009 Saarbrücken

06 81 / 710 46
06 81 / 710 48

verkauf@fertan.de
www.fertan.de

Rostsanierung

Brunox Korrosionsschutz GmbH


Postfach: 100127
85001 Ingolstadt

08 41 96 12 90 4
08 41 96 12 91 3

office@brunox.com
www.brunox.swiss

Schablonen

Jochum Schablonen

Birkenweg 4
94431 Pilsting/Großköllnbach

0 99 53 / 98 19 76
0 99 53 / 98 19 78

Software

WinWorker Software

Sander + Partner GmbH

Emmericher Weg 12
47574 Goch

02 82 3/ 42 56 0
02 82 3/ 42 56 999

Steigtechnik

Hymer - Leichtmetallbau GmbH & Co. KG

Käferhofen 10
88239 Wangen

+49 75 22 / 700 0
+49 75 22 / 700 179

Verbundgruppen

Verbund Farbe und Gestaltung GmbH

Eupener Straße 70
50933 Köln

02 21/ 95 27 36 0
02 21/ 95 27 36 24

Werkzeug- und Wasserreinigung

aqua-service

Industriewasserrecycling GmbH

Josef-Burger-Straße 1
79215 Elzach

0 76 82 / 92 19 04
0 76 82 / 92 19 05

Zierprofile

nmc Deutschland GmbH

Weiherhausstraße 8b
64646 Heppenheim

0 62 52 - 96 70
0 62 52 - 96 74 44

Events

Symposium Fachwerk 2017

Die Reihe „Symposium Fachwerk“ von Claytec (und insbesondere von Ulrich Röhlen) initiiert, sind ein Plädoyer für ökologisches Bauen mit Lehm und Holz. Eine der Bauphysik der Fachwerk-Gebäude entsprechende Sanierung ist ein attraktives und lohnendes Geschäft und die Erfahrung im Umgang mit dieser Bauweise lässt sich auf modernes Bauen mit Lehm und Holz übertragen. Der moderne Holzständerbau erfreue sich zunehmender Nachfrage und Beliebtheit.

Auch die Symposien 2017 werden vom „Urgestein“ Prof. Gerner eröffnet. Dabei zeigt er die Qualität historischer Fachwerkbauten als Basis für einen modernen Lifestyle heute. Gerners Vortrag zeigt, wie die flexible Fachwerkbauweise mit ihren unbegrenzten Möglichkeiten nicht nur zukunftsfähig ist, sondern zu herausragenden Wohn- und Arbeitswelten entwickelt werden kann.

Es folgt der Vortrag „Bautechnik und Bauphysik des Fachwerkhauses“ vom Experten Frank Eßmann. Er ist federführender Mitarbeiter und war langjähriges Vorstandsmitglied der WTA (Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege e. V.‚ München). Anhand von Praxisbeispielen werden die Merkblätter zu Anforderungen der Bestandsaufnahme, zu Fragen Schlagregen-, Wärme-‚ Feuchte- und Brandschutz und zu den für die Instandsetzung geeigneten Materialien beantwortet. Besonders wird auch das Thema Innendämmung behandelt.

Der Initiator der Veranstaltung „Fachwerk-Symposium" Ulrich Röhlen stellt die Baustoffprodukte des Hauses Claytec vor. Die Vorstellung des Lehmbauens und der heutigen Möglichkeiten der Fachwerksanierung durch den 2. Vorsitzenden des Dachverband Lehm Ulrich Röhlen (www.dachverband-lehm.de) lasse dabei keine Frage offen.

Im praktischen Teil „Praxis und Werktisch“ mischen sich Präsentation mit Überzeugung für die Sache mit dem Charme des persönlichen Engagements. Hier kann sich der Teilnehmer visuell und haptisch in einer Ausstellung über die Produkte informieren und sie in die Hand nehmen. Abgerundet wird die Veranstaltung mit Vorträgen von realisierten Sanierungen der Region.

Claytec veranstaltet im November 2017 die zweite Staffel „Symposium Fachwerk“ in den Fachwerkorten 88400 Biberach (7. November) und 57258 Freudenberg (14. November). Zielgruppe sind Maler, Stuckateure, Zimmerleute Architekten und engagierte Fachwerk-Bauherren.

Programm und Anmeldung unter www.symposium-fachwerk.de

 

 


Verbandsorgan

Offizielles Organ des Bundesverbandes Farbe Gestaltung Bautenschutz und zahlreicher Landesinnungsverbände des Maler- und Lackiererhandwerks (Bayern, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein, Sachsen, Westfalen).

Daneben ist die Zeitschrift auch Organ des Bundesverbandes Korrosionsschutz (BVK).