Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Yecup 365: Trinkbecher heizt und kühlt Getränke je nach Bedarf

Er verspricht coole Drinks im heißen Sommer und heiße Getränke im kalten Winter – der Yecup 365. Der smarte Trinkbecher ist nämlich in der Lage, sämtliche Flüssigkeiten entweder aufzuwärmen oder runterzukühlen. Einfach die gewünschte Temperatur über das Smartphone oder am Becher selbst eingeben und schon zeigt eine LED-Leuchte, ob geheizt wird (rot) oder gekühlt (blau). Ist die gewünschte Temperatur erreicht, gibt es eine Nachricht auf das Smartphone.

Doch damit nicht genug: Die Entwickler, ein Start-up Unternehmen aus den USA, haben den Edelstahl-Becher so konstruiert, dass er auch als Ladestation für das Smartphone dienen kann. Saft-Tanken beim Saft-Trinken also. Einfach Stecker rein, bis zu drei Ladungen sollen möglich sein. Der Yecup selbst ist dann in zwei Stunden wieder aufgeladen und einsatzbereit. Mit einem kabellosen Qi-Pad, das man dazubestellen kann, dauert es allerdings doppelt so lange. Die Finanzierungssumme von 30.000 Dollar ist mit 125.000 Dollar bereits weit überschritten und es können sich nur noch wenige Investoren einen der begehrten Becher zum Einkaufspreis sichern.

Öffnet externen Link in neuem FensterHier geht's zum Video