Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Weltpremiere beim Flaschenkellerseminar 2019

Silbernes Jubiläum in Weihenstephan: Bereits zum 25. Mal fand vom 4. bis 5. Dezember das Flaschenkellerseminar, veranstaltet vom Lehrstuhl für Lebensmittelverpackungstechnik der TU München, in Freising statt. Zu diesem besonderen Geburtstag war auch der Gründer und Ideengeber dieses Seminars, Prof. Dr. Horst Weißer, unter den rund 120 Teilnehmern.

Das Vortragsprogramm stand unter dem Leitthema „Innovationen in Füll- und Verpackungstechnik“. So wurden neben technischen Neuheiten aus diesem Bereich auch die erfolgreiche Projektierung, Inbetriebnahme und anschließende Abnahme von Anlagen in den Vorträgen ausgiebig erörtert.

Ergänzend zu diesem Leitthema konnte erstmalig die Demo-Anlage des Robofill 4.0-Projektes besichtigt werden. Das von der Bayerischen Forschungsstiftung geförderte Projekt hat die Entwicklung eines robotergestützten Abfüllkonzepts zur individuellen Getränkebereitstellung als Ziel. Die erfolgreiche Inbetriebnahme der Demonstrationsanlage ist nun der letzte Schritt dieses intersdiziplinären Projekts, an dem zahlreiche Unternehmen und Forschungsstellen mitgewirkt haben.

Weltpremiere: Besichtigung der laufenden Robofill 4.0-Anlage