Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

wafg erweitert Geschäftsführung

Die Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke e.V. (wafg) beruft Manuela Windhausen als neue Geschäftsführerin. Sie erweitert damit die Geschäftsführung mit dem langjährigen Hauptgeschäftsführer Dr. Detlef Groß an der Spitze. Die wafg als Interessenvertretung der Erfrischungsgetränke-Industrie stärkt damit ihre Strukturen.
 
Seit 2014 ist Manuela Windhausen bereits als Referentin Lebensmittelrecht und Verbraucherpolitik für den Verband mit Sitz in Berlin tätig. Beide Themenfelder werden von ihr als kompetente Ansprechpartnerin insbesondere für die Mitgliedsunternehmen weiterhin betreut.
 
Windhausen verfügt als staatlich geprüfte Lebensmittelchemikerin über die Tätigkeit bei der wafg hinaus zudem auf nationaler wie internationaler Ebene über umfassende Erfahrungen in der Verbandsarbeit im Bereich der Lebensmittelwirtschaft.
 
wafg-Hauptgeschäftsführer Dr. Detlef Groß freut sich über die Entscheidung des wafg-Präsidiums: „Frau Windhausen ist eine anerkannte und engagierte Expertin für die Themen unserer Branche. Diese Entscheidung stärkt die strategische Weiterentwicklung unserer Vereinigung.“

Impressum/Datenschutz