Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Vierte Generation: Doppelspitze bei Kieselmann

Caroline Pötzl, geborene Dohle, verstärkt seit Kurzem die Geschäftsführung des Unternehmens Kieselmann. Die Gesellschafterversammlung hat die 33-jährige Betriebswirtin mit Wirkung zum 1. Januar zur Geschäftsführerin berufen. Gemeinsam mit Klaus Dohle bildet sie nun die Doppelspitze des Fluidtechnik Unternehmens. „Meine Tochter vereint frischen Unternehmergeist und unsere traditionellen Werte“, sagt Klaus Dohle. Mit Caroline Pötzl geht das Familienunternehmen in die vierte Generation.

Nach ihrem Studium der Betriebswirtschaftslehre und einem Master in Technologie- und Innovationsmanagement trat sie 2014 in das Unternehmen ein und leitete fortan die Einkaufsabteilung. Die generationenübergreifende Unternehmensführung sei ein klares Zeichen an die Geschäftspartner und Mitarbeiter. „Familienunternehmen ist nicht einfach ein Etikett, das man sich anheften kann. Es ist eine Überzeugung, die man leben muss“, sagt Caroline Pötzl. Die Firma Kieselmann ist seit 1937 ununterbrochen im Besitz und unter der Leitung der Gründerfamilie.

Klaus Dohle und Caroline Pötzl