Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

VdF: Klaus-Jürgen Philipp als Präsident bestätigt 

Die Mitglieder des Verbands der deutschen Fruchtsaft-Industrie (VdF) haben auf ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung am 5. Juni in Lübeck einstimmig ihren bisherigen Präsidenten Klaus-Jürgen Philipp, Haus Rabenhorst O. Lauffs, auch für eine weitere Amtszeit von drei Jahren bestätigt, wie es heißt. Philipp ist seit 2014 Präsident des VdF.

Damit setzten die Verbandsmitglieder deutliche Zeichen für Kontinuität und Erfahrung, heißt es weiter. Das Präsidium des Verbandes besteht aus acht Mitgliedern, die als Vorsitzende verschiedener Fachausschüsse gemeinsam mit diesen Gremien die Kompetenz des Verbandes stärken sollen. Durch die Arbeit und Berichterstattung dieser Fachgremien sollen ein kontinuierlicher Meinungsaustausch und eine verbraucherorientierte Entwicklung der Fruchtsaftbranche sichergestellt werden.

Volker Thoma, Rapp’s Kelterei, Jakob Wagner, Niederrhein-Gold Tersteegen, Klaus Heitlinger, Geschäftsführer VdF, Thomas Mertens, WeserGold Getränkeindustrie, Claudia Niemann, Stute Nahrungsmittelwerke, Hans-Dietrich Kühl, A. Dohrn & Timm, Klaus-Jürgen Philipp, Haus Rabenhorst O. Lauffs, Dr. Kay Fischer, Eckes-Granini Deutschland, Judith Hausner, Leitung Recht VdF und Dieter Burkhardt, Burkhardt Fruchtsäfte (v.l.)