Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Uwe Albershardt verlässt Team Beverage-Vorstand

Uwe Albershardt (60) gibt zum 31. August 2021 seinen Sitz im Vorstand der Team Beverage AG auf, wie es heißt. Er gehört dem Vorstand der Team Beverage AG seit der Gründung in 2016 an. Davor war er bereits seit 2007, als Marketing- und Vertriebsspezialist von AB InBev kommend, als Geschäftsführer der NGV Getränke-Gruppe (Nordmann Unternehmensgruppe) für den Geschäftsbereich Großhandel/Gastronomie verantwortlich.

„Die Getränkebranche ist meine berufliche Heimat. Die Aufgabe, gemeinsam mit meinen Vorstandskollegen und den Gesellschaftern, Team Beverage zu einer Plattform zu entwickeln, die unsere Branche voranbringt, war eine erfüllende Herausforderung. Wir haben bei Team Beverage Kollegen mit Kompetenz und Expertise, die den Staffelstab übernehmen und neue Akzente setzen werden. Ich freue mich, dass ich auch künftig in beratender und begleitender Funktion für Team Beverage und andere Unternehmungen in der Getränkebranche neue Weichen stellen kann, aber auch mehr Zeit für private Anliegen habe“, sagt  Albershardt.

„Wir haben Respekt vor Uwe Albershardts Entscheidung“, so Team Beverage-Aufsichtsrats-Vorsitzender Holger Penndorf. „Wir freuen uns aber darüber, dass wir zu strategischen Themen weiterhin auf ihn als exzellenten Branchenkenner mit ausgewiesener Expertise zählen dürfen.“ Dr. Thomas Spiegel, Vorstandsvorsitzender der Team Beverage AG, sagt: „Uwe Albershardt hat in den vergangenen 14 Jahren wesentlich zum Wachstum und Erfolg der Unternehmensgruppe beigetragen und Team Beverage geprägt. Dafür persönlich als Freund und professionell als Vorstandskollege meinen herzlichen Dank.“

Nach dem Ausscheiden von Uwe Albershardt werde der Vorstand der Team Beverage auf zwei Personen reduziert bleiben, heißt es weiter. Dr. Thomas Spiegel (Vorstandsvorsitzender) soll die Geschäftsbereiche Convenience & Systemkunden sowie künftig neu die Plattform Gastivo verantworten. Zusätzlich zählen zu seinen Ressorts die Bereiche IT, Finanzen und Geschäftsentwicklung. Jens Armbrust soll verantwortlich für den Geschäftsbereich Einzelhandel bleiben und neu Großhandel/Gastronomie übernehmen. Daneben soll er künftig auch für die Ressorts Eigenmarken, Unternehmensmarketing und den Personalbereich zuständig sein, so die Meldung.

Uwe Albershardt