Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Umfrage: Die zehn bekanntesten Cola-Marken

Das Hamburger Marktforschungsinstitut Splendid Research hat im Oktober 2020 im Rahmen einer repräsentativen Umfrage 1.512 Deutsche zwischen 18 und 69 Jahren online zum Thema Colamarken befragt. Untersucht wurde, welche Marken des koffeinhaltigen Erfrischungsgetränks am bekanntesten sind, über welches Image sie verfügen und wie hoch die Kauf-/Wiederkaufwahrscheinlichkeit ist.

Gewinner beim Splendid ResearchBrand Index ist Coca-Cola mit einem Score von 73,2 (maximal 100 waren möglich). Die weltweit geschützte Wortmarke verfüge in der deutschen Gesamtbevölkerung nicht nur über eine sehr hohe Bekanntheit von 97,6 Prozent, sondern erziele zudem auch beim Gesamtmarkenimage mit 74,9 einen sehr guten Score. Das Markenimage setzt sich aus den Scores von zehn verschiedenen Attributen zusammen, wobei Coca-Cola bei den Befragten vor allem mit seiner hohen Qualität (75,1), Authentizität (73,1) und Einzigartigkeit (71,4) punkte.

Mit einigem Abstand folgen im Gesamtranking Pepsi (63,3) und Fritz-Kola (49,1) auf den Plätzen zwei und drei. Pepsi könne mit einer Bekanntheit von 95,1 Prozent noch am ehesten mit Coca-Cola mithalten und werde bei den Befragten als Marke mit hoher Qualität (66,0) wahrgenommen, die als vertrauenswürdig (64,5) gelte. Die Hamburger Marke Fritz-Kola sichere sich ihren Platz unter den Top 3 ebenfalls durch eine relativ hohe Bekanntheit (74,9 Prozent) und punkte mit Authentizität (64,0).

(Quelle: www.splendid-research.com)