Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Trinken unterm Autofahren: Dehydratations-Warner bei Nissan

Der Autohersteller Nissan warnt seine Kunden neuerdings vor einer Dehydratation des Körpers beim Autofahren. Hierfür habe der Automobilhersteller einen speziellen Sitzbezug entwickelt, der bei übermäßigem Schwitzen des Fahrers seine Farbe von blau nach gelb wechselt und so dem Fahrer signalisiert, etwas zu trinken - alkoholfreies natürlich. Oft merken Autofahrer gar nicht, wenn sie zu viel Wasser verlieren und trinken sollten. Sinkt der Flüssigkeitshaushalt im Körper, nehmen laut einer Studie Fahrfehler zu. Dazu gehören spätes Bremsen, schlingerndes Fahren und unbeabsichtiges Verlassen der Spur.

Eine Serienproduktion des Sitzbezuges ist ungewiss. Der spezielle Sitz wird zuerst beim Mini-SUV Juke aus dem Hause Nissan getestet.

Foto: Nissan