Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Tierisch: Britischer Pub erhält Zoo-Lizenz

Ein britischer Pub in der Graftschaft Kent hat als erster in Großbritannien die Lizenz erhälten, einen vollwertigen Zoo zu betreiben. Betreiber des "Fenn Bell Inn" ist Andy Cowell, der den Pub 2014 zusammen mit seiner Frau übernommen hatte. Der Tierfreund hatte schon damals seine Sammlung exotischer Tiere mitgebracht, die mehrere Affenarten, afrikanische Wildkatzen, Meerkatzen, Lemuren, Greifvögel, Waschbären und südamerikanische Nasenbären umfasst.

Untergebracht sind die Tiere in dem großzügigen Garten des Pubs. Nach zweieinhalbjährigen Bemühungen erhielt Cowell eine offizielle Lizenz zum Betrieb eines Zoos und kann seine Sammlung nun seinen Gästen zugänglich machen. Ob die Tiere selbst im Pub zu Gast sein dürfen, ist nicht bekannt. 

Bild: www.fennbellinn.co.uk