Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Teuerste Sektflasche kommt aus Österreich

Am vergangenen Dienstag, den 30. Januar, brachte eine Versteigerung im Rahmen einer Benefizgala die Augen aller Beteiligten besonders zum Leuchten: Die strahlend-funkelnde 3-Liter Doppelmagnum Schlumberger Kristall, ein zur Gänze in Handarbeit hergestelltes und mit 6.600 Swarovski-Kristallen besetztes Einzelstück, brach in einem spannenden Wettstreit der Gebote den Rekord für die teuerste Sektflasche der Welt, so der Veranstalter. Um einen beachtlichen Spendenbetrag von 10.000 Euro wurde die Flasche ersteigert. Die Doppelmagnum-Flasche wurde in minutiöser Kleinarbeit in über 26 Arbeitsstunden per Hand mit echten Swarovski-Kristallen in fünf verschiedenen Größen besetzt. Der Erlös der Versteigerung geht an die gemeinnützige Aktion „Licht ins Dunkel" des österreichischen Rundfunks ORF.

Foto: Schlumberger/Melanie Koruna