Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Symrise: Veränderungen im Vorstand

Heinrich Schaper, Dr. Jean-Yves Parisot, Achim Daub (von links)

Das Unternehmen Symrise nimmt mit Wirkung zum 1. April Veränderungen im Vorstandsgremium vor. Heinrich Schaper, verantwortliches Vorstandsmitglied für das Segment Flavor, wird sich zum 31. März in den Ruhestand verabschieden und aus dem Unternehmen ausscheiden. Im Zuge der Nachfolgeplanung hat der Aufsichtsrat beschlossen, dass Dr. Jean-Yves Parisot neben seiner Verantwortung für das Segment Nutrition die globale Leitung des Bereichs Flavor übernehmen soll. Damit einher geht die Verbindung der Aktivitäten Flavor & Nutrition in einem Segment. Achim Daub, seit 2006 Vorstand des Segments Scent & Care, hat sich entschieden, sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen. Er wird daher ebenfalls zum 31. März ausscheiden. Die Nachfolgeplanung für die Führung des Scent & Care Geschäfts ist bereits eingeleitet, so das Unternehmen. Übergangsweise werde der CEO der Symrise AG, Dr. Heinz-Jürgen Bertram, das Segment führen. Vorstandsmitglied Olaf Klinger wird unverändert das Finanz-, Rechts-, und IT-Ressort leiten, wie es weiter heißt.

Jean-Yves Parisot (56) ist seit 2014 Leiter des Geschäftsbereichs Nutriton/Diana und seit Oktober 2016 Mitglied im Vorstand von Symrise. In seiner Funktion war er zuletzt für die erfolgreiche Akquisition und Integration von ADF/IDF in den USA verantwortlich. Vor der Übernahme der Diana Gruppe war er fünf Jahre lang Leiter des Geschäftsbereichs Food innerhalb der Diana Gruppe. Vor seinem Eintritt bei Diana arbeitete er in führenden Positionen mehrerer globaler Pharma-, Chemie- und Biotechunternehmen, u.a. bei Air Liquide, Danisco und Rhodia. Seine Karriere startete er im Bereich Vertrieb & Marketing bei Pfizer. Jean-Yves Parisot ist promovierter Veterinärmediziner und verfügt über einen MBA-Abschluss der HEC Paris.

Heinrich Schaper (64) ist seit mehr als vier Jahrzehnten in unterschiedlichsten Führungsfunktionen für Symrise und die Vorgängerunternehmen tätig. Im Oktober 2016 wurde er zum Vorstand für das Segment Flavor berufen. Unter der Führung von Heinrich Schaper hat der Bereich Flavor vor allem das Geschäft mit internationalen Großkunden erheblich ausgebaut und die globale Ausrichtung in zahlreichen Ländern forciert. Während seiner Laufbahn bei Symrise war er unter anderem in den USA als Vice President Flavor für den dortigen Geschäftsausbau verantwortlich und hatte zuvor als Divisional Manager die Erschließung des englischen Markts übernommen. Seine berufliche Karriere startete Heinrich Schaper 1975 nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann.

Impressum/Datenschutz