Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Startup-Wettbewerb: Rettet das Wirtshaus!

Nach Angaben des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern hat Bayern zwischen den Jahren 2006 und 2015 fast ein Viertel seiner Schankwirtschaften verloren und liegt damit auf Rang zwei der Bundesländer mit dem größten Gaststättenrückgang. Gerade in strukturschwachen Regionen sei dieses Phänomen deutschlandweit zu finden.

Um dem Wirtshaussterben entgegen zu wirken und Gastgeber mit innovativen Produkten und modernen Genüssen zu versorgen, sucht die Gastgebermesse HOGA Nürnberg gemeinsam mit dem Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern Trends und Innovationen für Gastronomen, Köche und Hoteliers.

Gründer, die das bayerische Gastgewerbe mit ihren Innovationen rund um Essen und Trinken bereichern, können sich bis Ende November bewerben und neben einem Messestand auf der HOGA 2019 (13. bis 15. Januar), 2.000 Euro Preisgeld und exklusiven Marketingsupport gewinnen. Teilnehmen können alle, die mit ihren Ideen rund um Essen und Trinken das bayerische Gastgewerbe bereichern: Gastronomen, Brauer, Winzer, Food-Trucker, Bäcker, Metzger, Konditoren, Barbetreiber, Cafébesitzer, Caterer und viele mehr.

Weitere Infos unter www.hoga-messe.de.