Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Slyrs stellt neue Vertriebsmannschaft vor

Das Slyrs Vertriebsteam: Nick Binderer, Rüdiger Biehl, Thomas Dahlem und Hans Kemenater (v.l.n.r.)

22 Jahre nach der Geburtsstunde des bayrischen Whiskys in der Lantenhammer Destillerie geht Slyrs neue Wege.  Um dem eigenen Whisky und dem stetigen Wachstum gerecht zu werden, entschied sich Slyrs für eine Neuausrichtung der Vertriebsstrategie ab Februar 2022, so die Meldung. Der bayrische Pioniergeist und die hohe Destillationskunst sollen national und international weiter wachsen, gesteuert werde dies direkt von der Slyrs Destillerie. Für die neue Herausforderung plane Slyrs in Zukunft bis zu zwölf neue Mitarbeiter/innen ein, wie es heißt.

Hans Kemenater, geschäftsführender Gesellschafter, Master Distiller und seit dem ersten Tag 1999 Teil der Slyrs-Familie, stellt sein neues Vertriebsteam vor, bestehend aus:

Nick Binderer, Head of Sales/Vertriebsleiter, ist bereits seit November 2018 Teil des Slyrs-Teams. Er treibt seitdem erfolgreich die Internationalisierung der Slyrs voran und wird den Bereich On-Trade/Fachhandel national betreuen. Zuvor war er im eigenen Familienunternehmen in der Geschäftsleitung sowie bei einem führenden Einzelhandelsunternehmen tätig.

Rüdiger Biehl, Head of Sales/Vertriebsleiter, übernimmt ab Oktober 2021 den Handelsbereich im Team. Sein Schwerpunkt sind der Großhandel sowie der Lebensmitteleinzelhandel. Zuvor war er acht Jahre als Nationaler Key Account Manager bei Mast-Jägermeister DE tätig.

Thomas Dahlem, Senior Sales Manager, ist bereits ein langjähriges Mitglied der Slyrs-Lantenhammer-Familie. In Zukunft konzentriert er sich voll und ganz auf den Slyrs Whisky. Er ist für das gesamte bayrische Verkaufsgebiet zuständig.

Der Bereich Innendienst und Logistik wurde bereits mit vier Mitarbeitern verstärkt. Geplant sei, das Slyrs-Vertriebsteam in den kommenden Monaten um zwei Personen zu erweitern sowie andere Bereiche wie Buchhaltung und Marketing zu verstärken.

Impressum/Datenschutz