Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Sinalco eröffnet neues Werk in Griechenland

Seit April 2017 wird die Marke Sinalco in ganz Griechenland distribuiert. Bereits im Jahr 2006 begann die Distellerie Georgos Marvrikos mit der Produktion der Markengetränke in Bag-in-Box. Vor allem in den großen Hotelketten auf den griechischen Inseln ist die Limonadenmarke vertreten. Für die nun flächendeckende Distribution in Griechenland seien große Investitionen notwendig gewesen. So wurde nun ein Werk auf Rhodos für die Abfüllung von PET-Flaschen errichtet, wie das Unternehmen erklärt.

Die Produktionskapazitäten könnten noch erweitert werden. In der Einführungsphase zur Saison 2017, sollen zunächst Sinalco Cola, Sinalco Orange und Sinalco Zitrone die griechischen Konsumenten erfrischen, bevor die Produktion auf die übrige Range ausgeweitet werde.

Als Franchise-Unternehmen vergibt Sinalco International Brands an ausländische Getränkeabfüller Lizenzen zur Nutzung der Markenrechte, versorgt sie mit allen notwendigen Grundstoffen, Essenzen und Rezepturen und verfolgt das Ziel, somit eine gleichbleibend hohe Qualität seiner Getränke sicherzustellen. Außerdem betreut und berät das Unternehmen die Franchise-Nehmer bei der Auswahl der technischen Ausstattung sowohl für die Produktion als auch für die Gastronomie. Marketingstrategie und Markenführung werden vom deutschen Hauptsitz aus gesteuert.

(Bild: Sinalco)