Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Premiere: Beviale Summit geht an den Start

Am 9. und 10. November soll im Messezentrum Nürnberg erstmals der neu konzipierte Beviale Summit stattfinden. Namhafte Referenten und Brancheninsider, aktuelle und relevante Themen aus der Getränkewelt sowie aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft, Firmenpräsentationen, die Preisverleihung des European Beer Star und die „Nacht der Sieger“ – dies alles soll das attraktive Konzept des hochwertigen Branchenevents ausmachen, so die Veranstalter. Der Fokus soll – nach der monatelangen Durststrecke – auf persönlichen Austausch und Vernetzung liegen.

Der Beviale Summit ist ein weiteres Mitglied der Beviale Family, dem globalen Netzwerk für die Getränkeindustrie der NürnbergMesse Group. Mitveranstalter des Events im kommenden Herbst ist der Verband Private Brauereien. „Wir sind mehr als glücklich, der Getränkebranche in dieser schwierigen Zeit mit dem Beviale Summit endlich wieder ein Treffen auf einem Live-Event ermöglichen zu können“, so Andrea Kalrait, Executive Director BrauBeviale und Beviale Family bei der NürnbergMesse. „Die Pläne der Bayerischen Staatsregierung zum Messe-Neustart in Bayern ab 1. September stimmen uns sehr optimistisch. In zahlreichen Gesprächen mit unseren Kunden und Partnern wurde der dringende Wunsch nach einer Plattform für den Austausch geäußert. Diesem tragen wir nun mit dem Beviale Summit Rechnung.“

Die Basis für den Beviale Summit bildet das Rahmenhygienekonzept für Tagungen und Kongresse des Bayerischen Wirtschaftsministeriums. „Daher müssen wir in diesem Jahr die Zahl der Teilnehmer limitieren und das Programm wird nur deutschsprachig sein“, erläutert Kalrait das Konzept für das Branchentreffen in Nürnberg.

Der inhaltliche Fokus der Veranstaltung liege in diesem Jahr auf der Bierbranche. Für künftige Veranstaltungen sollen alle Getränkebranchen eingebunden werden. „Als Mitveranstalter des Beviale Summits sind wir froh und auch stolz, gleich beim ersten Branchengipfel ein derart hochwertiges Konferenzprogramm anbieten zu können. Neben den einzelnen Vortragsblöcken zu unterschiedlichsten Themen entlang der Wertschöpfungskette von Bier setzen die Preisverleihung sowie die „Nacht der Sieger“ unseres internationalen Bierwettbewerbs European Beer Star einen spannenden und zugleich feierlichen Akzent am ersten Veranstaltungstag – und das an bewährter Stelle auf dem Messegelände in Nürnberg“, freuen sich Roland Demleitner, Geschäftsführer Private Brauereien Deutschland, und Stefan Stang, Hauptgeschäftsführer Private Brauereien Bayern, auf die zweitägige Veranstaltung im kommenden Herbst.

Der Beviale Summit startet am 9. November mit vier parallel verlaufenden Foren: Die Zukunftswerkstatt Getränke-Innovationen stellt Ideen und Konzepte zur Getränkeproduktion vor. Das bewährte Export Forum German Beverages beleuchtet das Thema Export aus verschiedenen Blickwinkeln und anhand von Best-Practice-Berichten. Speziell für die Themen der Nachwuchsgeneration wurde im Rahmen des Beviale Summits der „Young Talents Summit“ ins Leben gerufen. Um die zentralen Themen Energie und Nachhaltigkeit geht es in einem weiteren Forum.

Impressum/Datenschutz