Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Pernod Ricard kauft Monkey 47

Freuen sich über die gelungene Übernahme: David Haworth, Vorsitzender Geschäftsführer Pernod Ricard Deutschland GmbH, Alexander Stein, Geschäftsführer Black Forest Distillers GmbH und Alexandre Ricard, CEO der Gruppe Pernod Ricard (v.l.)

Pernod Ricard Deutschland, Tochterunternehmen der Gruppe Pernod Ricard, hat die Übernahme der Mehrheitsanteile der im Schwarzwald beheimateten Dry Gin Marke Monkey 47 bekannt gegeben. Der französische Spirituosen- und Weinkonzern und die Black Forest Distillers GmbH trafen sich in Berlin zur Vertragsunterzeichnung. Der Abschluss muss noch von den zuständigen Wettbewerbsbehörden geprüft werden.

Mit der Beteiligung erweitert Pernod Ricard laut eigener Aussage sein breit aufgestelltes Portfolio in der rasant wachsenden Premium Gin Kategorie um den vielfach prämierten Monkey 47 Schwarzwald Dry Gin.

Impressum/Datenschutz