Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

One Brand: Coca-Cola vereinheitlicht Verpackungsdesign

Das neue Coca-Cola-Verpackungsdesign

„One Brand", zu deutsch „Eine Marke", so lautet die neue Marketingstrategie des Softdrink-Giganten Coca-Cola. Der Konzern will damit alle vier Coca-Cola-Marken (Klassik, Zero, Diet/Light und Life) unter der Dachmarke Coca-Cola vereinen. Das erklärte Chief Marketing Officer Marcos de Quinto Anfang der Woche in Paris. „Durch die One-Brand-Strategie verabschieden wir uns von mehreren Markenkampagnen und konzentrieren uns auf eine Markenkampagne, in der sowohl das Produkt als auch die Marke in den Mittelpunkt gestellt werden", so de Quinto.

Passend dazu gibt es auch gleich ein neues Verpackungsdesign. Statt Silber, Schwarz und Grün, den Farben der bisherigen Subbrands Light, Zero und Life, spielen das klassische Coke-Rot und der ikonische Button „Red Disc" künftig die Hauptrolle in der Kommunikation. Seit dem Strategiewechsel sind die drei Sorten nur noch Varianten der Orginal-Coke – und sollen somit weltweit auf den Markenwert der Hauptbrand einzahlen. Das neue Packaging Design wird bis 2017 global ausgerollt, wie es heißt.

 

 

Impressum/Datenschutz