Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Österreich: Biersommelier-Staatsmeister steht fest

Vergangenes Wochenende gingen in der Ottakringer Brauerei in Wien die 4. Österreichischen Staatsmeisterschaften der Sommeliers für Bier über die Bühne. Nach langem Wettstreit und spannendem Finale kürte die Fachjury Michael Kolarik-Leingartner aus Wien zum neuen Biersommelier-Staatsmeister. Parallel qualifizierten sich die besten zehn Biersommeliers für die Weltmeisterschaft der Biersommeliers im kommenden Jahr in Italien.

Kolarik-Leingartner setzte sich gegen 38 Teilnehmer/innen durch. Der Wiener zeigte sich fachlich äußerst souverän und bot eine tolle Performance auf der Bühne. „Es war ein super Event mit großartiger Stimmung. Dass ich mich am Ende auch noch durchsetzen konnte, macht mich natürlich wahnsinnig stolz und schmeckt besonders gut“, so der frischgebackene Staatsmeister.

Den zweiten Platz teilen sich Felix Schiffner (Oberösterreich, amtierender Vize-Biersommelierweltmeister) und Julian Selinger (Oberösterreich). Beide dürfen sich ab sofort Österreichischer Biersommelier-Vizestaatsmeister 2018 nennen.

Michael Kolarik-Leingartner überzeugte mit seiner Präsentation die Fachjury. (Foto: Bierland Österreich/Ben Leitner)