Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Neuer Marketingchef für Coca-Cola Deutschland

Michael Willeke wird zum 1. Juli 2018 neuer Marketing Director von Coca-Cola Deutschland, heißt es in einer Unternehmensmeldung. Zudem verantwortet er künftig ebenfalls das Marketing in Dänemark und Finnland. Er berichtet an Bianca Bourbon, General Manager Coca-Cola Deutschland, Dänemark und Finnland.

Willeke war seit Juli 2015 Director Integrated Marketing Communications für Coca-Cola Westeuropa mit Hauptsitz in London. Er hat dabei die Markenkommunikation des Coca-Cola Markenportfolios über 14 Länder hinweg verantwortet. Zuvor war er als Director Marketing Communications bei Coca-Cola in Berlin für die Markenkommunikation des gesamten Portfolios von Coca-Cola in Deutschland zuständig. Vor seinem Schritt in die westeuropäische Position hatte er 2013 in Deutschland zusätzlich die Verantwortung als Brand Director Flavor Sparkling übernommen. Ein Schwerpunkt von Michael Willekes Arbeit in den vergangenen Jahren lag auf der Digitalisierung der Markenkommunikation. In seine Verantwortung fällt auch der Launch und die schrittweise internationale Ausdehnung des YouTube-Kanals CokeTV.

Willekes Vorgänger, Andreas Johler, hatte seit 2016 die Marketing-Leitung in Deutschland, Dänemark und Finnland inne. Zuvor hat er in der Region Central Southern Europe für Coca-Cola in führender Position das Marketing für mehr als zwanzig Ländern verantwortet. Unter der Leitung des gebürtigen Österreichers gab es mit Coca-Cola Zero Sugar, ViO Bio und zuletzt Fuze Tea erfolgreiche Produktinnovationen im deutschen Markt. Johler verlässt das Unternehmen Ende Juli auf eigenen Wunsch, um eine neue berufliche Aufgabe außerhalb von Coca-Cola zu übernehmen, wie es heißt.

Michael Willeke (Foto: Coca-Cola Deutschland)