Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Neue Kooperation zur Förderung von Getränke Mehrweg-Systemen

David Beswick (li.), Managing Director CBBR und Torsten Hiller, Geschäftsführer Logipack

Das Unternehmen Logipack hat als Anbieter von Poolladungsträgern für die Getränkebranche in Deutschland und Österreich mit dem europaweit agierenden Poolbetreiber von Mietfässern Close Brothers Brewery Rentals (CBBR) eine strategische Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, wie es heißt. Im Rahmen dieser Kooperation überführe Logipack die 2016 in Deutschland eingeführte Poolfasslösung für 20-Liter Slim-Kegs an CBBR und ist seit dem 01.07.2019 exklusiver Vertriebspartner für das innovative E-Keg Poolfasssystem in Deutschland, so die Meldung weiter.

Durch die jetzt in Bremen geschlossene Kooperation werde das Mehrweg-System für Getränkehersteller attraktiver. Einerseits stärkt die Größe der Partner die für ein erfolgreiches Poolsystem wichtige Standardisierung und anderseits schont die Miete von Poolladungsträgern und Fässern das Kapital der Getränkehersteller. Diese Kombination ermöglicht besonders mit dem innovativen E-Keg System eine sehr flexible und zeitgemäße Mehrweg-Getränkelogistik.

„Unser gemeinsames Ziel besteht darin, dem Markt intelligente, nachhaltige und bezahlbare Lösungen anzubieten, um insbesondere die Distribution von beispielsweise Bierspezialitäten im Fass weiter zu forcieren. Gleichzeitig soll diese umweltschonende Mehrweglösung die Verbreitung von Einweg-Fässern bremsen“, so Torsten Hiller, der Geschäftsführer von Logipack. „Daher freuen wir uns besonders mit Close Brothers Brewery Rentals einen strategischen Partner mit großer Erfahrung und Kompetenz gefunden zu haben.“ Logipack steuert derzeit über 5 Mio. neutrale Mehrwegladungsträger und CBBR verwaltet mehr als 2,2 Mio. Langzeitmietfässer sowie 265.000 E-Kegs und E-Casks. 

Impressum/Datenschutz