Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Neue Herausforderung gesucht: Jägermeister-Chef geht

Der langjährige CEO und CFO des Kräuterlikörherstellers Jägermeister, Paolo Dell' Antonio, verlässt das Unternehmen. Dell' Antonio wolle Ende September aus dem Unternehmen ausscheiden, teilte die Mast-Jägermeister SE diesbezüglich in Wolfenbüttel mit. Der 52-Jährige will sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen.

Durch den Abgang von CEO Paolo Dell‘ Antonio steht Jägermeister erstmals seit vielen Jahren vor großen Veränderungen im Vorstand. Er ist seit 1999 CFO des Familienunternehmens Jägermeister, seit 2007 zusätzlich CEO. Er hatte somit maßgeblichen Anteil an dem Wachstum des Unternehmens in den vergangenen Jahren, schreibt das Finance-Magazin. Im Jahr 2014 hatten die Niedersachsen gut 440 Millionen Euro umgesetzt, 2011 waren es nur etwas mehr als 400 Millionen Euro gewesen. 

Dell' Antonios Nachfolger wird Michael Volke. Der 51-Jährige ist seit 2008 Mitglied des Vorstandes, bislang zuständig für Marketing und Vertrieb in den Regionen Westeuropa sowie Nord- und Südamerika.