Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Mit Alkohol: Statt Pokémon Go spielen Mütter jetzt Chardonnay Go!

Wer braucht schon Pikachu, Hornliu, Taubsi und Co., wenn er statt bunter Pokémons Weingläser „jagen“ kann?! Das jedenfalls dachte sich die amerikanische Komikerin Dena Blizzard. Als ihre Tochter nämlich mit der neuen App „Pokémon Go“ ankam, die in kürzester Zeit einen weltweiten Hype ausgelöst hat, wollte Blizzard nicht wirklich mitmachen. Ihr fehlte einfach die richtige Motivation... „Ich sagte meiner Tochter, dass ich dabei wäre, wenn wir stattdessen nach Gläsern voller Wein suchen würden – und so wurde Chardonnay Go geboren!“

Gesagt, getan: Weil ihr die Idee von Chardonnay Go so gut gefiel, weihte sie ihre Nachbarn ein und nahm ein Facebook Live Video auf, das in den vergangenen Tagen mehr als 20 Millionen Mal angesehen wurde. „Wusstet Ihr, dass es eine App für Mütter gibt, mit der Ihr Gläser voller Chardonnay in Eurer Nachbarschaft finden könnt? Es ist wirklich einfach“, erklärt Blizzard zu Beginn des Videos und macht sich gleich auf die Suche nach dem ersten Weinglas.

In den USA kommt die Idee von Chardonnay Go bereits sehr gut an und es finden sich auf Instagram und Facebook viele begeisterte Nachahmer. In den Kommentaren unter Blizzards Video mehrt sich sogar die Frage, wann das Spiel wohl Realität werden wird...

Impressum/Datenschutz