Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Lufthansa: Frisch gezapftes Bier im Flieger

(Bild: Lufthansa)

Während des Münchner Oktoberfestes tauschen auch in diesem Jahr Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter der Lufthansa auf ausgewählten Flügen ab München ihre Uniformen gegen bayerische Tracht. Besonderes Schmankerl der Trachtenflüge in diesem Jahr: frisch gezapftes Bier an Bord.

Bereits in den 1960er Jahren war frisch gezapftes Bier ein Highlight auf Lufthansa Flügen. Im damaligen „Lufthansa Senator Service“ wurde an Bord frisch gezapft. In diesem Jahr kehrt das Bierfass zurück an Bord der Lufthansa Business Class. Dafür wurde ein „flugtaugliches“ Fass ausgewählt. Bei diesem Spezialfass wird der Kohlensäuredruck durch ein Ventil reguliert. So wird ein Überdruck an Bord verhindert, und das Zapfen ist auch in 10.000 Meter Flughöhe möglich.

Der erste Lufthansa Trachtenflug startete am 19. September nach New York (Newark). Am 25. September geht es von der bayerischen Landeshauptstadt nach Singapur und am 6. Oktober, kurz vor Ende des Oktoberfests, nach Shanghai. Außerdem gehen Crews auf ausgewählten Europastrecken in Tracht an den Start. In den Genuss eines frisch gezapften Bieres kommen jedoch nur die Fluggäste der Business Class.

Impressum/Datenschutz