Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

INTERNORGA plant Messeauftritt 2021

(Foto: Hamburg Messe und Congress, Michael Zapf)

„Weiter geht’s!“ lautet das Motto der INTERNORGA 2021. Damit möchte die internationale Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt ein Zeichen setzen. Nach Monaten ohne physische Branchentreffen rüstet sich die Messe für ihr Comeback, wie es heißt. Vom 12. bis 16. März 2021 treffen sich auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress GmbH Unternehmen aus Gastronomie, Hotellerie, Bäckerei und Konditorei.

Grundlage soll ein individuell erarbeitetes Hygiene- und Schutzkonzept sein, das allen Besuchern und Ausstellern einen sicheren und erfolgreichen Besuch der Messe verspricht, wie es weiter heißt. Als Partner steht die INTERNORGA seit 100 Jahren an der Seite der Branche. In einem Mix aus nationalen und internationalen Ausstellern erleben Fachbesucher fünf Tage Produktneuheiten, visionäre Konzepte und haben vor allem wieder die Möglichkeit, für den persönlichen und wichtigen Austausch mit Branchen-Experten vis-à-vis, wie die Messeleitung verspricht. 

„Die Corona-Pandemie hat den Außer-Haus-Markt auf den Kopf gestellt. Doch Umbrüche eröffnen Gastgebern, Ausstellern und Besuchern auch neue Wege. Unter dem Motto „Weiter geht’s! – Gemeinsam die Zukunft gestalten“ blickt Claudia Johannsen, Geschäftsbereichsleiterin bei der Hamburg Messe und Congress GmbH, deshalb mit großer Freude auf die kommende Ausgabe der Leitmesse: „Nach einem turbulenten und herausfordernden Jahr voller Veränderungen haben wir wahrgenommen, dass es ein großes Bedürfnis gibt, die Messe zu veranstalten. Aus vielen Gesprächen mit Ausstellern, Branchen-Experten, Gastronomen, Hoteliers sowie Bäckern und Konditoren wissen wir, dass es endlich wieder an der Zeit ist, sich persönlich zu treffen und auszutauschen und sich dabei auch gegenseitig Mut für die Zukunft zu machen. Zum jetzigen Zeitpunkt hätten sich bereits 87 Prozent der Aussteller wieder angemeldet, wie es heißt.

Eine neue Hallenstruktur soll dabei Nationale sowie internationale Entwicklungen in und abseits der Branche ebenso berücksichtigen wie eine zeitgemäße und optimierte Zusammenfassung von Ausstellungsbereichen. Damit werden Synergien zwischen Ausstellern, neue Präsentationsmöglichkeiten und eine stringentere Besucherführung geschaffen.

 

 

Impressum/Datenschutz