Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Hochschule Geisenheim verabschiedet 150 Absolventinnen und Absolventen

150 Absolventinnen und Absolventen der Hochschule Geisenheim konnten sich freuen: Bei der Akademischen Feier zum Abschluss des Sommersemesters 2019 erhielten sie am 12. Juli ihre Bachelor- und Master-Urkunden.

Ein Höhepunkt der Feier war die Verleihung der Doktorwürde an Khalil Bou Nader, der sich in seiner Dissertation mit dem Einfluss des Alters auf physiologische Aspekte der Rebe sowie die chemische Zusammensetzung und sensorischen Eigenheiten von Wein und Most beschäftigte.

Hochschulpräsident Prof. Dr. Hans Reiner Schultz und Prof. Dr. Otmar Löhnertz, Vizepräsident Lehre, nutzen den feierlichen Rahmen auch, um Prof. Dr. Friedrich Bartfelder, Professor für Landschafts-, Umwelt- und Erholungsplanung, zu ehren, der in den Ruhestand eintritt. Den Förderern des Deutschlandstipendiums dankte Prof. Gerd Helget.

Die Festrede „Das kommt uns doch bekannt vor! Rückblicke ins 19. Jahrhundert – Einsichten für heute“ hielt Prof. Dr. Leo Gros., Dipl.-Ing. Robert Lönarz, Präsident der VEG – Geisenheim Alumni Association e. V., lud die Absolventinnen und Absolventen im Jahr des 125-jährigen Bestehens des Verbandes ein, das starke, weltweite Netzwerk künftig aktiv zu gestalten.

Impressum/Datenschutz