Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Heil- und Mineralquellen Germete mit neuer Vertriebsorganisation

Die Heil- und Mineralquellen Germete verändern die Vertriebs- und Marketingorganisation, um zukünftig die Vertriebsstärke des Markengeschäfts weiter auszubauen, wie es heißt. Für die damit verbundenen Aufgaben besetzt das Unternehmen die Leitung Marketing und die Leitung Vertriebsinnendienst neu und schafft zwei zusätzliche leitende Positionen im Markenvertrieb.

So wird Wolf-Rüdiger Mutter, der bisher die Marken Germeta, Warburger Waldquell und Antonius geführt hat, die neu geschaffene Position Leiter Außer-Haus-Markt übernehmen. Er bringt seine langjährige Erfahrung ein, um zukünftig den strategisch wichtigen Kanal zu leiten, der auch das gesamte Gastronomie-Geschäft beinhaltet.

Als weitere Führungskraft konnte Herbert Stemme für das Unternehmen gewonnen werden, der seit dem 1. Mai die Bereiche Lebensmitteleinzelhandel, Getränkefachgroßhandel und Getränkeabholmärkte sowie die Steuerung des Key Account Managements und des Außendienstes verantwortet. Stemme verfügt über fundierte und langjährige Erfahrungen im Vertrieb der Getränkebranche.

Die Leitung Marketing hat zum 1. Mai Olaf Eickelmeier übernommen. Er ist somit für die strategische Markenführung und das operative Marketing verantwortlich. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Getränkebranche und hatte zuletzt beim Mineralbrunnen in Germete den Vertriebsinnendienst geleitet.

Die Leitung des Vertriebsinnendiensts wird Yvonne Mendelin übernehmen, die zugleich weiterhin die Kaufmännische Leitung sowie die Leitung der Distribution innehat.

Wolf-Rüdiger Mutter, Olaf Eickelmeier, Herbert Stemme und Yvonne Mendelin (v.l.)