Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Hassia Mineralquellen spendet insgesamt 1 Mio. Liter Mineralwasser

Das Familienunternehmen Hassia Mineralquellen aus Bad Vilbel hat mit HassiaHILFT ein Projekt gestartet, das Organisationen und Initiativen dort unterstützt, wo Hilfe gerade am nötigsten gebraucht wird. Seit Mitte April 2020 werden Krankenhäuser, Tafeln und andere soziale Einrichtungen mit Getränkespenden versorgt. Insgesamt 1 Mio. Liter Mineralwasser möchte Hassia Mineralquellen zur Verfügung stellen.

So konnten bisher 264.333 Liter für 113 karitative Organisationen zugesagt und in diesen Tagen ausgeliefert werden. Laura von Flemming, Nachhaltigkeitsbeauftragte Hassia Mineralquellen: „Unser Engagement beschränkt sich nicht nur auf Frankfurt, sondern erstreckt sich auf Hessen sowie angrenzende Regionen. Hier sind unsere Kollegen initiativ auf Tafeln, Krankenhäuser und Altenpflegeheime zugegangen.“

Darunter das Deutsche Rote Kreuz Hessen, das Uniklinikum in Mainz, das Krankenhaus Sachsenhausen oder das Bürgerhospital in Frankfurt. Auch Die Arche und die Bernd Reisig Stiftung oder Butzbach und Fulda freuen sich über Mineralwasser für ihre Tafeln.

Die Tafel von „Brot&Salz“ des Christlichen Zentrums Frankfurt (CZF) in Fechenheim wurde ebenfalls von Hassia unterstützt. (Foto: Hassia)