Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

GES Generalversammlung und PRO FachHANDEL 2019

Auf der von der GES in Zusammenarbeit mit der Industrie veranstalteten Pro Fachhandel stand am 26. und 27.09.2019 wieder der deutsche Getränke- und Conveniencefachhandel im Mittelpunkt. “Vieles ist in Bewegung. Ein Fazit vorneweg: Die GES ist bestens aufgestellt." Mit diesen Sätzen eröffnete der Vorstandsvorsitzende der GES, Ulrich Berklmeir, seine Rede auf der Mitgliederversammlung. „Dabei leistet unser eigenes Warengeschäft mit den Unternehmen Bremer Spirituosen Contor und SchokoRing mit einem Umsatz von 232 Mio. Euro im Jahr 2018 eine wichtigen Beitrag zu unserem Erfolg“, hielt Berklmeir fest.

Die GES präsentierte erneut gute Zahlen. Das Ergebnis nach Steuern lag im Jahr 2018 bei 11,46 Mio. Euro. Die Ausschüttungen an die Mitglieder betrugen 10 Mio. Euro. Wie im Vorjahr konnten insgesamt 1,5 Mio. Euro den Gewinnrücklagen zugeführt warden, wie es heißt. „Die Vermögensaufstellung mit allen Reserven zeigt einen Betrag von 37,6 Mio. Euro. Wir werden weiter gezielt in die Zukunft unserer Mitglieder investieren,“ führte Berklmeir aus. Der Zentralregulierungsumsatz habe 2018 bei 984 Mio. Euro gelegen. Die Mitgliederzahl sei auf 826 gestiegen. „Auch der Ausblick für 2019 ist sehr erfreulich. Der Umsatz wird für 2019 wieder mit einer Mrd. Euro prognostiziert“, so der Vorstandsvorsitzende. 

"Großes Auftragsaufkommen und eine hohe Qualität bei den Besuchern", so lautet das Fazit des Veranstalters GES über die beiden Messetage der PRO FachHANDEL. 171 führende Hersteller und Importeure aus der Getränke- und Convenience-Branche präsentierten sich auf bis zu 130 m2 großen Ständen den Besuchern. Sie zeigten Trends auf und Produkte, mit denen sich der Fachhandel vom Lebensmitteleinzelhandel differenzieren kann. Für positive Resonanz sorgte auch die wie immer restlos ausgebuchte Abendveranstaltung. Ein buntes Rahmenprogramm aus DJ´s und Künstlern sorgte für ausgelassene Stimmung. Als Highlight heizte Oli P. richtig ein, bis spät in die Nacht wurde getanzt. Live-Cooking und Food-Trucks sorgten für viel Abwechslung bei der Verkostung und an verschiedenen Bars konnten regionale Bierspezialitäten sowie Champagner, Cocktails und Longdrinks genossen werden.

Der Termin für die nächste Pro Fachhandel steht mit dem 24. und 25.09.2020 bereits fest.

Impressum/Datenschutz