Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Generationswechsel bei Penninger

Zum vierten Mal wurde in der Hausbrennerei Penninger die Geschäftsführung an den Sohn übergeben. Genau zwanzig Jahre nach dem letzten Generationenwechsel steht in der Hausbrennerei Penninger die fünfte Generation in den Startlöchern.

Zum 01. April übergab der bisherige Inhaber Reinhard Penninger die Geschicke des Familienunternehmens in die Hände des bisherigen Juniorchefs Stefan Penninger. Damit ist der Sohn nun offiziell der Vierte seines Namens, der die Geschäftsführung der traditionsreichen Brennerei innehat.

Reinhard (li.) und Stefan Penninger