Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Für danach: Start-up mit Anti-Kater Drink „freigeist“

Feiern ohne Kater am nächsten Tag: klingt verlockend! Aus dem Gedanken entwarfen der heutige Geschäftsführer Gunnar Sieweke sowie Jan van Ahrens und Martin Otesiri Okuesa eine Geschäftsidee und kreierten gemeinsam das erste deutsche Anti-Kater Getränk „freigeist“ . So manche durchzechte Nacht mit entsprechenden Nachwehen brachte die Idee für einen Anti-Kater-Drink. Dies zunächst als Objekt  eines gemeinsamen Studienprojekts, in dem die die Kommilitonen ein Geschäftskonzept entwickeln sollten.

Das überzeugende Argument, die Idee zum echten Business zu machen, kam schließlich aus Japan. Denn dort boomt der Markt für Anti-Kater-Getränke. Im April 2015 gründeten die drei schließlich die UrbanOwl GmbH. Gemeinsam mit David Bardens, der heute als Arzt in Schweden tätig ist, kreierten die jungen Visionäre die isotonische Rezeptur des Drinks mit Erdbeer-Maracuja-Geschmack. Seine Wirkung soll das Getränk mittels Elektrolyte und Kaktusfeige erzielen. Sie geben dem Körper die Vitamine und Mineralien zurück, die er durch Alkoholkonsum verliert.

Nach anfänglichen Promotiontouren durch die Gastronomie ist das Anti-Kater-Getränk mittlerweile in verschiedenen Supermärkten wie Edeka, famila, V-Markt sowie in Cafés, Kneipen, Kiosks in vielen Regionen Deutschlands sowie Online erhältlich. Angekündigt ist bereits eine zusätzliche neue Geschmacksrichtung, an der die „Freigeister“ gerade tüfteln.

Der Anti-Kater-Drink „freigeist"