Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Führungswechsel bei Pernod Ricard

Tim Paech

Am 1. Januar 2019 wird es zu einem Wechsel an der Führungsspitze bei Pernod Deutschland kommen. Tim Paech wird Vorsitzender Geschäftsführer von Pernod Ricard Deutschland und Western Europe und löst damit David Haworth ab. Haworth wird bei dem Premium-Spirituosenhersteller die Position des Managing Directors Pernod Ricard UK übernehmen und verantwortet zusätzlich das Gin Portfolio der Gruppe, wie es weiter heißt.

Paech war zuletzt Präsident & CEO von Pernod Ricard Japan. Er startete seine Unternehmenskarriere 1990 bei „Orlando Wines“ in Australien. Seine Unternehmenslaufbahn beinhaltet Stationen in Adelaide, New York, Paris und Sydney. Zwischen 2010 und 2014 war Paech Geschäftsführer von Pernod Ricard Taiwan, im Anschluss übernahm er seine aktuelle Position.

Die Gruppe Pernod Ricard mit Hauptsitz in Paris ist weltweit der zweitgrößte Spirituosen- und Weinkonzern. Mit insgesamt 18.328 Mitarbeitern vertreibt und vermarktet der Konzern Spirituosen und Weine in weltweit 86 Ländern.

Impressum/Datenschutz