Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Fritz-Henßler-Berufskolleg freut sich über großzügige Spende

Das Fritz-Henßler-Berufskolleg in Dortmund, Berufsschule für Brauer und Mälzer in Nordrhein-Westfalen, hat von der König-Brauerei eine Spende in Höhe von 100.000 Euro erhalten. „Wir freuen uns sehr über diese außerordentliche Summe und danken der König-Brauerei für ihr Engagement“, sagt Schulleiter Markus Vorspohl. Mit dem Geld möchte das Berufskolleg seine technische Ausstattung modernisieren und u. a. sechs Uni-Tanks, eine Keg-Reinigungsanlage und Laborgeräte für mechanische Untersuchungen kaufen.

„Um auch in Zukunft in der König-Brauerei bestes Bier in hervorragender Qualität brauen zu können, sind wir auf sehr gut ausgebildete Brauer angewiesen“, sagt Guido Christiani, Geschäftsführer der König-Brauerei. „Mit der Spende möchten wir unseren Beitrag leisten, dass die Auszubildenden im Fritz-Henßler-Berufskolleg optimale Rahmenbedingungen vorfinden.“

Das Fritz-Henßler-Berufskolleg freut sich über die Spende der König-Brauerei in Höhe von 100.000 Euro.