Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Freie Brauer tagen in Alpirsbach

Die Gesellschafter des Werteverbunds Die Freien Brauer trafen sich Ende September zur Präsidiumssitzung und zur Gesellschafterversammlung. Zweimal im Jahr findet das Treffen statt, bei dem sich die Verbundsmitglieder über Themen aus der Braubranche und gemeinsame Projekte austauschen. Diskussionsrunden und Fachvorträge ergänzen das Programm.

Die Gesellschafter wechseln sich mit der Austragung der Versammlung ab und bieten den Brauereien die Möglichkeit, sich zu präsentieren. Diesmal lud die Alpirsbacher Klosterbräu ein und bot den Gesellschaftern ein beeindruckendes Rahmenprogramm.

Auf der Agenda standen aktuelle Themen aus der Bierbranche wie Qualitätsmanagement und gemeinsamer Einkauf sowie ein Bericht des Arbeitskreises Technik. Drei hochkarätige externe Experten stellten den Rahmen von Fachvorträgen. Daneben bot sich Gelegenheit zur Diskussion und zum persönlichen Gespräch.