Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Franken Brunnen mit personellen Veränderungen

Stephan Nagler

Tihomir Libric

Gunther Keller, Verkaufsdirektor bei Franken Brunnen und verantwortlich für die Feldorganisation, den Getränkefachgroßhandel und die Getränkefachmärkte, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch per Ende 2021, um sich einer neuen Herausforderung zu stellen, wie das Unternehmen mitteilt. Seine Position soll zu Jahresbeginn 2022 Stephan Nagler übernehmen.

In den Jahren seiner Tätigkeit als Verkaufsdirektor sei Keller maßgeblich an der Entwicklung des GFGH- und OOH-Geschäfts sowie den erfolgreichen Markteinführungen im Glasbereich beteiligt gewesen.

Sein Nachfolger, der 47-jährige Diplom- Wirtschaftsjurist Stephan Nagler zeichnet seit 1. September 2019 bei Franken Brunnen als Key-Account-Manager für die Edeka-Gruppe und deren erfolgreiche Entwicklung verantwortlich. Seine Position als KAM für Edeka übernimmt Tihomir Libric (49), der zuvor 18 Jahre lang in gleicher Funktion für Edeka bei der Paulaner Brauerei Gruppe zuständig war, wie es weiter heißt. Um einen möglichst reibungslosen Übergang zu gewährleisten, soll Libric bereits zum 1. November bei Franken Brunnen antreten.

Michael Bartholl, Vorsitzender der Zentralgeschäftsführung: „Wir danken Gunther Keller für sein großes Engagement und seine erfolgreiche Arbeit in den vergangenen Jahren und wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute. Wir freuen uns mit Stephan Nagler und Tihomir Libric sehr erfahrene Nachfolger gewonnen zu haben und wünschen beiden einen guten Start bei ihren neuen Aufgaben.“

Impressum/Datenschutz