Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Förstina-Sprudel mit neuer Vertriebsführung

Nach dem Ausscheiden des langjährigen Verkaufsleiters und Prokuristen Gerhard Bub hat das Unternehmen seinen Verkauf neu aufgestellt, wie es heißt.

Ab 1. Oktober übernimmt nach Angaben des Unternehmens Mario Petry die Leitung des Verkaufsinnen- und -Außendienstes. In seiner Funktion als Verkaufsleiter und Prokurist soll Petry direkt an die Geschäftsleitung berichten. „Wir sind sehr froh, mit Herrn Petry einen echten Vertriebsprofi gewonnen zu haben“, so Ulrich Ehrhardt, geschäftsführender Gesellschafter des Mineralbrunnens aus Eichenzell.

Mario Petry (50) hat nach Schule, gastronomischer Ausbildung und Bundeswehr erste Berufserfahrungen bei Coca-Cola als Verkaufsberater im Großraum Dresden gesammelt. Bis 2007 war er mit steigender Verantwortung im Außendienst in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen tätig. In den Jahren 2007 bis 2009 war er als Verkaufsleiter verantwortlich für das Gebiet der südlichen neuen Bundesländer bei Lekkerland. Im Jahr 2009 kehrte er zu Coca-Cola zurück – dieses Mal in den Südwesten. Hier entwickelte er sich vom regionalen Verkaufsleiter zum General Manager von Baden-Württemberg. In seiner letzten Position war er gesamtvertriebsverantwortlich für die Business Unit „Vending” in Deutschland.

„Herr Petry ist ein Vertriebsspezialist im Bereich der Führung von Innen- und Außendienstorganisationen im Getränkevertrieb und wird die Weiterentwicklung aller Vertriebsaktivitäten unseres Unternehmens mit vorantreiben. Dafür wünschen wir Ihm viel Erfolg“, ergänzt Andreas Richardt, ebenfalls Geschäftsführer bei Förstina-Sprudel.

Mario Petry