Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Erste Vorstandssitzung des Fördervereins Doemens 2020

Im Juli wurde der Verein Freundes- und Förderkreis Doemens 2020 e.V. gegründet, um in den kommenden Jahren Spenden für den Doemens-Neubau einzuwerben und damit finanzielle Unterstützung zu erhalten, mit der Zielsetzung der Gewährleistung einer modernen Ausbildung für die technischen Führungskräfte, die die Brau-, Getränke- und Lebensmittelbranche erwartet. Am 25. September trafen sich nun bei Doemens die sechs Vorstandsmitglieder um den ersten Vorsitzenden Dr. Wolfgang Stempfl und die beiden zweiten Vorsitzenden Stephan J. Barth sowie Stefan Soiné, um eine gezielte und strukturierte Generierung von Spendengeldern zu starten. Dazu wurde ein Konzept zur allgemeinen Vorgehensweise erstellt – unter Einbeziehung der dafür notwendigen relevanten Informationen und Möglichkeiten der Darstellung und Sichtbarmachung der Spender in dem Neubau. Nach dem Beschluss der Planungsausarbeitung des beauftragten Architekten durch das Präsidium von Doemens e.V. die im Oktober erfolgen wird, wird im Anschluss daran mit der Generierung der Spenden für den Neubau begonnen.

 

 

Der Vorstand des Fördervereins Doemens 2020 (v.l.): Markus Schoebel, Dr. Jörg Puma, Stefan Soiné, Georg Stahleder, Andreas Hofbauer, Stephan Barth, Dr. Wolfgang Stempfl und Dr. Werner Gloßner