Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Erdinger Weißbräu mit neuer Geschäftsführung

Der langjährige Geschäftsführer Peter Liebert übergibt den Staffelstab zum 1. Mai endgültig in die Hände seines Nachfolgers Dr. Stefan Kreisz. Seit September 2020 haben die beiden als Geschäftsführer-Doppelspitze die Ressorts Technik, Logistik, Personal und Einkauf der Privatbrauerei Erdinger Weißbräu verantwortet. 25 Jahre war der 65-jährige Liebert maßgeblich für die Spitzenqualität der weltberühmten Weißbiere aus Erding verantwortlich, davon 21 Jahre als Geschäftsführer. „Herr Liebert hat einen herausragenden Beitrag zum Erfolg meiner Brauerei im letzten Vierteljahrhundert geleistet. Für seinen wohlverdienten Ruhestand wünsche ich ihm nur das Beste“, erklärt Inhaber Werner Brombach. Seit 2015 ist Dr. Stefan Kreisz bei Erdinger Weißbräu tätig, zunächst als Leiter Qualitätsmanagement, Forschung und Entwicklung, dann seit September vergangenen Jahres als Geschäftsführer.

Dr. Stefan Kreisz
Peter Liebert