Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Ehemalige Getränke-Manager gründen neue Unternehmensberatung

Axel Zimmermann

Alexander Baruschke

Die beiden ehemaligen FMCG-Manager Axel Zimmermann und Alexander Baruschke gründen eine neue Unternehmensberatung für Strategie-, Organisationsentwicklung und Customer Excellence, so die Meldung. Unter den Namen baruschke!zimmermann werde die Unternehmensberatung mittelständische Kunden und Konzerne auf ihrem individuellen Weg der Digitalisierung beraten, wie es heißt.  Besondere Expertise bieten die beiden ehemaligen Brown-Forman und Hawesko-Manager demnach für Unternehmen aus den Bereichen Getränke und Gastronomie, Einzelhandel, eCommerce oder der Lebensmittelindustrie in den Bereichen Coaching, Consulting, Training, Recruiting und Interim, so die Meldung.

Der ehemalige Hawesko-Manager Baruschke verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Führungs-, Veränderungs- und Interim-Management der ersten und zweiten Ebene – in mittelständischen Unternehmen und Großkonzernen. Bereits Ende der 90er Jahre beschäftigte sich Baruschke mit den Folgen der Digitalisierung in der Getränkeindustrie und war als Manager an der erfolgreichen Geschäftsentwicklung des Online-Händlers Hawesko beteiligt. In den vergangenen Jahren arbeitete Alexander Baruschke als Unternehmensberater, Coach und Interim Manager und beriet unter anderem Kunden wie Ebay, LinPac, Stena und die Metro Group.

Axel Zimmermann hat in den vergangenen Jahren das Deutschland-Geschäft in der Gastronomie und Getränkegroßhandel für Brown-Forman aufgebaut. Dabei verantwortete er den Deutschland-Vertrieb für diesen Geschäftsbereich des internationalen Herstellers von Whiskey, Wodka, Champagner und anderen Spirituosen, zu dem Marken wie Jack Daniel’s und Finlandia gehören. Er baute die Vertriebsstrukturen für die genannten Kanäle mit auf trieb die Digitalisierung im Bereich des Vertriebsmanagements voran.

Impressum/Datenschutz