Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Doppelspitze bei BMS Maschinenfabrik

Die BMS Maschinenfabrik hat ihre Geschäftsführung erweitert: Neben dem Geschäftsführenden Gesellschafter Thomas Lehmann, verantwortlich für Vertrieb, Personal & Kommunikation, leitet seit 1. April Sebastian Jost als Geschäftsführer Technik, Finanzen und Projektmanagement & Service das Unternehmen. Sebastian Jost (40) ist Dipl.-Ing. (FH) für Produktion und Automatisierungstechnik, hat einen Master in Business Administration und ist seit 2009 im Unternehmen tätig. Zuletzt war er Prokurist und Technischer Leiter.

„Mit der nachhaltigen Entwicklung der BMS vom Handwerksbetrieb zum innovativen Systemanbieter war der logische Schritt in die Erweiterung unseres Produktionsstandortes und in neue Fertigungstechnologien zu investieren. Unser besonderer Fokus liegt außerdem darauf, künftig strategische und organisatorische Chancen noch besser zu nutzen. Mit der Erweiterung der Geschäftsführung stellen wir die Weichen für die erfolgreiche Weiterentwicklung der BMS und unterstreichen unseren Wachstumskurs“, erklärt Thomas Lehmann.

Die neue Doppelspitze bei der BMS Maschinenfabrik: Thomas Lehmann (li.) und Sebastian Jost