Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Doemens startet mit Ausbildung zum Destillat-Sommelier

Destillate haben in den vergangenen Jahren eine Renaissance erlebt. Die Doemens Akademie bringt einen umfangreichen, vielseitigen und kompetenten Erfahrungsschatz in der Ausbildung von Sommelieren mit, gepaart mit einem fundierten technischen und technologischen Wissen im Getränkebereich. Neben Biersommeliers, Wassersommeliers und Fruchtsaftsommeliers kommt nun der Destillatsommelier als vierte Ausbildung hinzu.

Die Premiere der zehntägigen Ausbildung ist am 7. Juni 2021. Es erwartet die Teilnehmer (u.a. Mitarbeiter aus der Gastronomie, dem Handel und von Destillerien, sowie alle Begeisterte, die ihr Hobby vertiefen wollen) ein abwechslungsreiches und ausführliches Programm, das neben den theoretischen Aspekten auch viele sensorische und praktische Aspekte an der Doemens-hauseigenen Destille (80-Liter-Blasenvolumen) beinhaltet, wie es heißt.

Die Schulungsinhalte der zweiwöchigen Weiterbildung umfassen im Wesentlichen: Geschichte der Destillate, rechtliche Rahmenbedingungen – Zoll, die EU-Spirituosen-Verordnung, theoretische Grundlagen der Herstellung, Warenkunde, Spirituosen im Barbereich, Aperitif und Digestif, Destillate richtig präsentieren sowie Verkostungen.