Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Die DLG hat einen neuen Präsidenten

Der DLG-Gesamtausschuss hat am 20. Februar auf der Wintertagung in Münster/Westfalen Hubertus Paetow aus Finkenthal-Schlutow (Mecklenburg-Vorpommern) zum neuen Präsidenten der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) gewählt. Er ist Nachfolger von Carl-Albrecht Bartmer, der nach zwölfjähriger Amtszeit für eine Wiederwahl als Präsident nicht mehr zur Verfügung stand.

Der 51-jährige Paetow bewirtschaftet einen 1.250 ha großen landwirtschaftlichen Betrieb. Nach seiner Ausbildung zum Landwirt studierte der gebürtige Schleswig-Holsteiner Agrarwissenschaften in Göttingen und Kiel. Bis 2005 war der fünffache Familienvater als Geschäftsführer eines Ackerbaubetriebes in der Nähe von Kiel tätig. Seitdem bewirtschaftet er seinen eigenen Betrieb mit den Schwerpunkten Ackerbau und Saatguterzeugung.