Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

Die beliebtesten Craft-Bier-Marken im Social Web

Die beliebtesten Craft-Bier-Marken im Social Web sind Störtebeker, Schlenkerla, Crew Republic, Inselbrauerei und BRLO. Dies ist das Ergebnis der Studie „Craft Beer im Social Web“ von Webbosaurus, einem Spezialisten für Full-Service Social Media Monitoring. Insgesamt 2.927 Beiträge wurden für die Studie untersucht.

„Auffällig ist, dass es den Mikrobrauern im Gegensatz zu den meisten großen Brauereien trotz geringerer Marketingbudgets gelingt, eine höhere Sichtbarkeit im Social Web zu erzeugen“, ergänzt Geschäftsführer Philipp Rodewald. Die kleineren Brauereien verstünden es dabei insbesondere, die Nutzer zu emotionalen Aussagen zu bewegen und diese als Influencer im Social Web zu aktivieren. „Produktneuerungen und innovative Events der Craft-Brauer erzeugen ein hohes Gesprächspotential“, so Bartels weiter. Für die Brauer gelte es daher, die Meinungen gezielt zu analysieren, um wertvolle Wettbewerbsvorteile zu nutzen.

Craft-Bier ist längst kein Nischenprodukt mehr und ein Trend, der die großen Brauereien vor neue Herausforderungen stellt. Immer mehr Kunden möchten regionale und handwerklich gefertigte Produkte statt Massenware. Doch können diese Marken ohne großes Budget dieselbe Reichweite erzielen wie große Premiummarken? Wie werden die verschiedenen Marken im Social Web wahrgenommen und was können Markenverantwortliche daraus lernen? Um diese Fragen zu beantworten, untersuchte die Studie „Craft Beer im Social Web“ im März 2017 Beiträge zu über 48 Craft-Bier-Marken im Social Web.

Die komplette Studie „Craft Beer im Social Web“ können Sie kostenlos unter www.webbosaurus.de bestellen.

Impressum/Datenschutz