Frisch eingeschenkt

+++ Frisch eingeschenkt +++

CBC: Riesenevent – Riesenerfolg

 

 

Besser hätte die Stimmung nicht sein können: Die Craft Brewers Conference & BrewExpo America im US-amerikanischen Philadelphia war einmal mehr ein riesiger Erfolg. Gute Stimmung überall – sowohl bei Craft Brauern als auch bei den Ausstellern der BrewExpo, die häufig bereits während der Messe Abschlüsse tätigten und sich auch auf ein gutes Anschlussgeschäft einstellen.

Highlights der Veranstaltung: Keynote Speaker Billy Beane, dessen Geschichte im Buch und Film Moneyball Thema ist und der Craft Brauern vermittelte, welche Chancen Außenseiter durch die Etablierung neuer Strategien haben. Oder die Nacht im Philadelphia Art Museum – eine Eröffnungsveranstaltung in wirklich außergewöhnlichem Rahmen. Mit einem guten Craft Bier in der Hand ließ sich beim Rundgang durch Museumsräume jede Menge Kunstatmosphäre schnuppern. Oder die General Sessions, die kameradschaftliches Miteinander spürbar werden ließen und interessantes Datenmaterial lieferten. Oder oder oder...

Übrigens: Die Craft Brauer in den USA sind jüngsten Daten der Brewers Association zur Folge inzwischen bei einem 12-prozentigen Absatzanteil am US-Biermarkt angelangt und halten sage und schreibe 21 Prozent des US-Bierumsatzes. 2015 verzeichneten sie ein Volumenwachstum von insgesamt 2,8 Millionen Barrel (1 Barrel entspricht ca. 1,17 hl). 67 Unternehmensschließungen standen 620 Neugründungen gegenüber.

Bob Pease, President und CEO Brewers Association traut Craft Brauern in den nächsten Jahren noch viel mehr zu. Er meint: „Schon 2020 könnten Craft Brauer einen 20-prozentigen Absatzanteil am Biermarkt in den USA erreichen“. Eine never ending Erfolgsstory?